freeQnet-Logo
freeQnet

Blogger-Shirt-Aktion bei 3Dsupply

  •  abgelegt unter die echte Welt  •  17 Kommentare

Der Konna hat sich kaufen lassen – und da mach ich mit 😉 – wenn man schon im T-Shirt-Shop 3Dsupply ein “Feed Me”-Shirt mit RSS-Symbol geschenkt bekommt, wenn man deren Website in einem eigenen Beitrag verlinkt, dann ist das doch mal ne tolle Sache. Noch toller allerdings, dass dabei auch an Leute wie mich gedacht wird, die aufgrund breiter Schultern (und gemütlichem Waschbärbauch) nicht mehr in die über die Jahre immer kleineren XXL-Größe passen! Ich brauch zwar nur ein X mehr, bis 5 geht’s da aber sogar! Und die Auswahl hat mich auch positiv überrascht – da werd ich doch glatt mal weiter stöbern!

Norton Fighter

  •  abgelegt unter Filme  •  ein Kommentar
Norton Fighter

genial trashige Werbung für Norton Antivirus im Stil alter japanischer Superhelden-Filme. Macht Norton ja fast sympathisch…

Klappe, die zweite: David Fincher

  •  abgelegt unter Filme  •  noch keine Kommentare
David Fincher

Fincher gilt als einer der handwerklich perfektesten Regisseure unserer Zeit. Angefangen hat er aber wie so viele mit kleinen Werbespots und Musikvideos zu cheesigen Songs in der 80ern. Auch wenn die Musik und die dazugehörigen Szenen heutzutage nur noch belächelt werden, konnte Fincher schon damals seine Bildsprache perfektionieren. Sein Handwerk verstand er schon meisterhaft, als er 1992 überraschend kurzfristig in den Regiestuhl des längst begonnenen dritten Alien-Teils gesetzt wurde. Aufgrund von wenig Vorbereitungszeit und kaum künstlerischer Freiheit wurde sein erster Film dann zwar zu recht der bisher schlechteste Teil der Alien-Reihe, ebnete aber den Weg zu einigen der größten Thriller der 90er. Schon sein zweiter Film “Sieben” war der erhoffte große Erfolg und gilt längst als Klassiker. Nach dem nicht ganz mithaltendem “The Game” schuf Fincher sich mit der Verfilmung des Romans “Fight Club” von Chuck Palahniuk sein bisheriges Meisterwerk und einen unbestrittenen Kultfilm. Klar, dass es der nachfolgende “Panic Room” da umso schwerer hatte. Mit dem gerade erst letztes Jahr erschienenen “Zodiac” bewies er aber erneut, wie akribisch genau er sein Handwerk nimmt. Um die auf wahren Geschehnissen basierende Story so echt wie möglich rüberzubringen, ließ er sogar teilweise Bäume umpflanzen.

Momentan befindet er sich in der Post-Production seines neusten Filmes “The Curious Case Of Benjamin Button“, der mit seinem Standard-Schauspieler Brad Pitt in der Hauptrolle ein fantastisches Märchen-Drama darstellt und damit völlig von seinem bisherigen Feld abweicht. Aber auch die wahrscheinlich folgenden Projekte wie die Comic-Verfilmungen “Torso” und “Black Hole” oder die Verfilmung des Sci-Fi-Romans “Rendezvous with Rama” von Arthur C. Clarke lassen überraschend Vielseitiges erwarten.

Nach dem Klick gibt’s ein paar Werbespots, Musikvideos und Trailer! » Gib mir den Rest …

Klappe, die erste: Michel Gondry

  •  abgelegt unter Filme  •  2 Kommentare

Hiermit starte ich eine neue Serie. “Klappe, die n-te” wird nun in unregelmäßigen Abständen als Film-Pendant zu meinen Music Showcases gebloggt. Denn auch in der Filmbranche gibt es eine ganze Masse an besonderen Künstlern hinter sowie vor der Kamera. Dabei ist es egal, ob’s sich da um Regisseur, Drehbuchautor, Schauspieler oder alles zusammen handelt.

Michel Gondry

Den Beginn macht ein wahres Genie verrückter, verspielter Ideen. Der Franzose Michel Gondry hat sich mit einigen abgedrehten Kurzfilmen, Werbespots für Motorola, Kodak oder HP und innovativen Musikvideos für Björk, Radiohead, Beck und andere nach und nach in die Riege der Filmregisseure gedreht. Dort hat er nun einen Status, den sich viele wünschen würden. Spätestens seit seinem Oscar-Erfolg “Vergiss mein nicht” kann er seinen verrückten Ideen freien Lauf lassen. Dementsprechend schrieb er auch selbst das Drehbuch für seine folgenden Filme selbst. Momentan steht sein neuester Streifen “Be Kind, Rewind” in den Kino-Startlöchern. Trotz seiner Filmerfolge dreht er immer noch Musikvideos und Werbespots.

Nach dem Klick gibt’s eine Auswahl an Videos und Trailern aus seinem Repertoire!

» Gib mir den Rest …

Werbung

  •  abgelegt unter Filme  •  6 Kommentare

Nach dem grottigen Werbespot von Bahlsen hab ich mir gedacht, ich blogg mal ein paar wirklich gute Spots. Nur mal so um zu zeigen, was wirklich originell und teilweise auch witzig ist! Einige davon sind auch in Deutschland gelaufen, einer stammt aus Deutschland. » Gib mir den Rest …

1234
Be excellent to each other. And... Party on, dudes!

Bill & Ted

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de
Das freeQnet wird seit 2012 nicht mehr gepflegt! Folgt mir auf mein Nachfolge-Blog KNARZwerk