freeQnet-Logo
freeQnet

Kleine Layout-Optimierungen

  •  abgelegt unter blogintern  •  2 Kommentare

Vermutlich habt ihr’s längst gemerkt – ich hab mal wieder am Layout gespielt. Das Grundlayout ist das alte geblieben, aber ich hab viele Feinheiten verändert, um ein – hoffentlich – etwas schickeres Gesamtbild zu bekommen.

Eine der Änderungen ist auch ein neues Plugin zur Anzeige der zuletzt gehörten Last.fm-Tracks. Relativ zeitgleich mit dem Einbau hat sich aber auch die Ladezeit der Seite erhöht. So wirklich sicherstellen, dass es an dem Plugin liegt, konnte ich aber nicht. Gebt einfach laut, wenn’s wirklich unerträglich lang lädt! Und Kritik ist natürlich auch gern gesehen, solang sie konstruktiv ist!

Themenverschiebung

  •  abgelegt unter die virtuelle Welt  •  4 Kommentare

Wenn man so auf seine Bloggerlaufbahn zurückblickt, erkennt man schon eine kleine Wandlung. Die kann verschiedenste Gründe haben. Private Veränderung, andere Interessen, Einflüsse anderer Blogger etc.

Wenn ich meine nun auch 787 Tage lange Bloggerzeit (begonnen bei Blogger.de) betrachte, scheint sich gerade so eine Art Kreis zu schließen. Angefangen als etwas unbeholfener Musik-/Film-/Geekblogger bin ich nach Kennenlernen einiger sehr feiner anderer Blogger und Einleben in Kleinbloggersdorf inner etwas privater geworden. Die anfangs geplanten Film- und Plattenkritiken standen im Hintergrund, es wurde dafür hier und da geklönt. Dann kam mein Auszug auf die eigene Domain. Der Anteil der Multimedia-Inhalte nahm – auch dank der neuen Möglichkeiten von WordPress – wieder zu, Diskussionen wurden weniger, der alte Multimedia-Blogger kam wieder durch. Im Endeffekt bin ich wieder in etwa da, wo ich angefangen habe, aber dann auch wieder doch nicht. Die Besuche in Kleinbloggersdorf sind geblieben und für mich auch nicht mehr wegzudenken. Trotzdem haben sich meine Blogger-Interessen wieder etwas vom Privatleben abgekehrt. Die Leserschaft wandelte sich von den bei Blogger.de noch hauptsächlich regulären Blogger-Kollegen dank Suchmaschinen-Optimierung zu bald 80% Neuzugängen, die oft auf der Suche nach verschiedenstem Krams hier vorbeirasen. Der eine oder andere bleibt hängen, bleibt aber weitgehend im Hintergrund.

Was das für die Zukunft bedeutet? Sicher weiterhin mehr Posts über Musik, Filme, Geekinhalte aus dem Web. Ich werde mich wohl auch wieder ein wenig mehr auf Plattenkritiken etc stürzen. Die eine oder andere kulinarische Schandtat und doch mal was privates wird’s aber trotzdem geben. So eine wirkliche homogene Zielgruppe werd ich damit wohl nicht haben, aber es ist ja grad die Abwechslung, die den Spaß ausmacht. Und der Spaß wird sicher die wichtigste Konstante bleiben!

freeQblog reloaded

  •  abgelegt unter blogintern  •  10 Kommentare

Jetzt hab ich’s fertig, das neue Layout. Und es hat so ziemlich nix mehr mit dem vor ein paar Tagen gebloggten Vorschau-Bild zu tun. Irgendwie hab ich die ganze Zeit während des Designens gedacht, dass an dem Ding was fehlt. Bis ich dann heute morgen die wahre Idee in den Kopf bekam. Also alles auf 0 und Gimp neu gestartet. Dabei ist das Theme überraschend schnell fertiggeworden. So hier und da werde ich in den nächsten Tagen sicher noch dran herumbasteln, aber im Groben und Ganzen bin ich schon sehr zufrieden.

Was ist denn alles neu?

  • Die erste Sidebar ist nun breiter und zeigt kontextabhängig andere Inhalte an. Z.B. werden nun die last.fm-Sachen aus- und die ähnlichen Beiträge eingeblendet, wenn man auf einer Beitrags-Seite ist.
  • Es gibt nun in der Sidebar einen neuen Bereich namens “Eat my Shorts!”. Dort findet ihr von nun an täglich neue Links zu interessanten Webseiten, Kuriositäten, Videos etc, die ich zwar für bloggenswert halte, aber dafür keinen großen Beitrag auf der Haupseite veröffentlichen will. Um eine Übersicht aller dieser Kurzbeiträge zu bekommen, müsst ihr euch nur die Kategorie “Asides” ansehen.
  • Die zweite Sidebar ist nun in den Fuss gewechselt und beinhaltet die Kategorien, Tags etc.

Wenn ich grad nix vergessen habe, ist das erstmal alles. Bin mal sehr auf euer Feedback gespannt! Solltet Ihr noch Fehler finden, einfach bescheid geben! Danke!

Layout-Gebastel

  •  abgelegt unter blogintern  •  ein Kommentar
layout.png

Ich bin ja so ein Typ, den’s immer gleich in den Fingern juckt, sein Blog-Layout umzukrempeln, wenn er mal wieder irgendwo geniale Layouts sieht. Dazu kommt dann noch der Perfektionismus – ich bin nie wirklich zufrieden mit dem Endprodukt und würde es liebend gern ständig weiterentwickeln. Dementsprechend stelle ich mein jetziges Theme in den nächsten Tagen erstmal auf’s Abstellgleis und gestalte es von Grund auf neu. Dabei hab ich mich von verschiedenen Ideen in einigen Blogs inspirieren lassen und weiche mal ziemlich stark von meinem bisherigen Stil ab. Das vorläufige Zwischenergebnis könnt ihr euch schonmal ansehen (siehe Bild). Kritik, Ideen und sonstige Anmerkungen sind sehr erwünscht, da es ja nicht nur mir gefallen soll. Natürlich ist es bisher auch noch alles andere als fertig.

Der Kammerjäger ist im Haus!

  •  abgelegt unter blogintern  •  19 Kommentare

Nachdem ich mittlerweile wiederholt drauf hingewiesen wurde, dass geschriebene Kommentare in meinem Blog verschwinden und einige ihre doppelt schreiben, hab ich mal zum Test zwei WordPress-Plugins deaktiviert. Zum einen das WP-Cache-Plugin und zum anderen die Möglichkeit, einen Kommentar nachträglich zu bearbeiten. Das hat auch des öfteren zu Fehlern geführt. Vielleicht war eins davon der Übeltäter. Also kommentiert mal bitte ein wenig – vor allem diejenigen, die öfters die Probleme hatten – am Besten mit Angabe von Browser und Betriebssystem. Mal sehen, ob das Problem damit erstmal verschwunden ist oder noch nicht!

1234567
As soon as you're born, you start dying
So you might as well have a good time

Cake

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de
Das freeQnet wird seit 2012 nicht mehr gepflegt! Folgt mir auf mein Nachfolge-Blog KNARZwerk