freeQnet-Logo
freeQnet

freeQnet ReDesign

  •  abgelegt unter blogintern  •  6 Kommentare

Ich hab’s geschafft! Das Layout hat gestern seinen letzten Schliff erfahren und wurde heute dann zu HTML und CSS verwurstet. Es gibt sicher noch hier und da Dinge, die nicht ganz optimal sind, aber im Groben und Ganzen sollte das Blog schon so aussehen wie geplant. Der IE 6 wird wie schon beim vorigen Layout nicht mehr explizit unterstützt, sollte das Blog aber zumindest einigermaßen lesbar anzeigen.

Ich hoffe, dass ich diesmal erstmal ne ganze Weile beim selben Design bleiben werde. Immerhin bin ich schonmal weit zufriedener als die letzten Male und ich finde auch, dass ich seit Beginn meiner Bloggerei doch einen ziemlichen Schritt nach vorn gemacht hab, was mein Umgang mit Gimp und CSS angeht. Wer meine alten, teilweise wirklich schlechten Webdesign-Versuche mal sehen will, schaut einfach in meiner DeviantArt-Gallerie und den zugehörigen Scraps nach. Dort sind so ziemlich alle Schandtaten zu finden – nur dieses Layout fehlt noch.

Wie immer bin ich auf eure Kommentare gespannt! Gefällt’s euch? Oder gibt’s noch grobe Fehler, die mir selbst durch die Lappen gegangen sind?

Bastelmanie

  •  abgelegt unter blogintern  •  4 Kommentare

Wer mich auch auf Twitter verfolgt, wird vermutlich gestern meinen kleinen Nervenzusammenbruch mitbekommen haben, als mir Gimp mal eben um die Ohren flog, obwohl ich zwei Stunden Arbeit nicht gespeichert hatte. Netterweise wusste ich noch ziemlich genau, was ich alles gemacht hatte und konnte den selben Stand nach ner halben Stunde dann wieder herstellen. Was ich eigentlich damit sagen will: Ich mag mein aktuelles Blog-Design mal wieder nicht mehr so gern leiden und bastele bereits an einem neuen. Das hatte sich ja auch schonmal angedeutet. Nach dem ersten Rückschlag in Sachen Fehlplanung und einiger Zeit, in der mir die richtige Inspiration gefehlt hat, war es gestern endlich mal wieder so weit und ich wurde kreativ. Diesmal denke ich, dass es auch wirklich etwas wird. Da ich aber größere Pläne habe – auch was den Unterbau des daraus resultierenden WordPress-Themes angeht – ist das Layout vermutlich nicht mal eben in ein paar Stunden fertig. Aber weil ich die neu eingeschlagene Design-Richtung wirklich mag und mich nicht zurückhalten kann, gibt’s schonmal nen kleinen Teaser! Ist alles noch nicht final, aber das Endergebnis wird sicher noch viel mit diesem Screenshot zu tun haben!

WIP-Screenshot vom neuen Layout

Wie immer gilt: Meinungen und Ideen zum weiteren Designprozess sind sehr willkommen und erwünscht!

Mission grandios gescheitert

  •  abgelegt unter blogintern  •  noch keine Kommentare
gescheitertes Layout

Ich hatte es mir ja eigentlich alles ganz toll ausgedacht. Nur mit einer eigentlich logischen Problematik hab ich nicht gerechnet! Mein eigentlich geplantes neues Blog-Design (siehe Links) war in Gimp schon fertig. Auch das Auseinanderbasteln fiel nicht schwer. Der Clou sollte eine Lampe samt Lichtkegel sein, die beim Scrollen der Seite stehenbleibt und den darunter liegenden Text schick erleuchtet. Das Problem dabei: Auch wenn das Bild der Lampe inklusive Lichtschein an den entsprechenden Stellen transparent ist, ist es immer noch ein rechteckiges Bild, das da über dem Text liegt. Ergo ist nix mehr mit Links anklicken oder Text markieren, wenn dieser sich unter dem Bild befindet. Und da das ganze Layout darauf aufbaut, muss ich wohl oder übel zurück an’s Reisbrett. Aber ich will nicht klagen. Es war trotzdem eine lehrreiche Erfahrung, was Design in Gimp etc angeht und ich hab längst feine neue Ideen, was ich stattdessen machen könnte.

Bis was neues fertig ist, dauert’s aber ne Weile – immerhin hab ich ja fast Urlaub, in dem für alles Zeit ist, nur nicht für Entspannung ;). Also wird’s hier auch wieder entsprechend ruhiger. So ein zwei Berichte – vor allem zu den Festivals – gibt’s aber sicher zwischendurch. Und damit’s euch nicht langweilig wird, hab ich noch etwas Musik1 mitgebracht! Bis die Tage erstmal!

  1. 141 min. Tom Waits live [via] []

Es ist vollbracht!

  •  abgelegt unter blogintern  •  8 Kommentare

Nach einem kleinen Computer-Marathon heute hab ich es geschafft, das Blog umzuziehen, wieder lauffähig zu kriegen, ein neues Design zu basteln und auch noch hochzuladen. Sicher wird’s hier und da in den kommenden Tagen noch etwas Finetuning geben, aber im großen und ganzen isses soweit fertig. Benutzer des IE6 werden vermutlich erstmal ne Weile mit einem etwas zerschossenen Layout leben müssen. Da das aber laut Blogstats nur noch wehr wenige sind und ich endlich mal mit transparenten PNGs arbeiten wollte, hab ich das in Kauf genommen. Im IE7 mag anfangs auch noch nicht alles 100%ig passen – da arbeite ich aber noch dran. Opera, Konqueror und Safari hab ich leider auch noch nicht testen können.

Der Link zum neuen Blog ist wie folgt:

http://blog.freeqnet.de

Also fast wie gehabt – aber nur fast 😉 – in ein paar Tagen wird’s auf der alten URL auch nur noch ne direkte Weiterleitung geben. Also schonmal fix die Bookmarks, Feedreader, Blogrolls und was weiß ich noch alles anpassen!

Und gebt bitte eure Meinung zum neuen Design ab – und vor allem auch, ob vielleicht die Probleme mit den verspätet auftauchenden Kommentaren, die das Blog immer wieder plagten, weg sind.

Edit: Ich hab mir eure kleinen Kritikpunkte durch den Kopf gehen lassen und das Farbschema ein wenig angepasst. Vor allem hat aber die Kritik meiner liebsten Leipzigerin (Stichwort: Bonbonfarben, Ballonmädchen) noch für eine größere Änderung gesorgt: Das Mädchen ist verschwunden und hat einer selbst vom Balkon aus fotografierten und laienhaft grob silhouettierten1 Version des Kieler Fernmeldeturms Platz gemacht! Hat ja auch ein wenig sybolischen Wert, wenn man sich das richtig überlegt!

  1. Grungelook sei dank war keine hohe Qualität nötig, ja gar nichtmal gewünscht []

freeQblog zieht um!

  •  abgelegt unter blogintern  •  noch keine Kommentare

Ich habe mir gerade einen neuen Webspace bei HostEurope geholt, nachdem ich von Greatnet, bei denen ich ja momentan weile, ziemlich enttäuscht bin. Größter Unterschied der beiden: Bei HostEurope kann ich die volle PHP-Funktionalität nutzen – und zwar inklusiver moderner Datenbank-Zugriffsmöglichkeiten. Greatnet hat diese gar nicht freigeschaltet und wartet auch sonst mit einigen unverständlichen Einschränkungen auf. Auf Nachfrage per Mail bekommt man nur zu hören, dass man das nicht freischalten will. Toll, dass die Leute MySQL 4 anbieten, aber nicht die Möglichkeit, die neuen Funktionen der Version auch zu nutzen…

Aber geschenkt – das soll mir jetzt egal sein. Sobald HostEurope meine Zugangsdaten schickt, wird umgezogen. Dabei ändert sich auch die Domain. freeQworld war sowieso nur zweite Wahl, da meine frühere Domain freeQnet leider durch einen Fehler des damaligen Providers erstmal in die Hände von Spamseiten-Betreibern gelangt war. Nun ist sie aber wieder frei und gleich wieder registriert worden. Ob ich freeQworld behalte oder auslaufen lasse, weiß ich noch nicht genau. Bis 26. August sollte mein Greatnet-Vertrag aber noch laufen und damit auch die Domain. Natürlich gibt’s rechtzeitig Hinweise auf die neue Domain und die entsprechenden Weiterleitungen.

1234567
You dress up for Armageddon
I dress up for summer!

The Hives

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de
Das freeQnet wird seit 2012 nicht mehr gepflegt! Folgt mir auf mein Nachfolge-Blog KNARZwerk