freeQnet-Logo
freeQnet

Origins#21: Apache

  •  abgelegt unter Musik  •  noch keine Kommentare

Lange ist es her, dass ich mit dem “Amen Break” mal einem Drumloop eine ganz eigene Origins-Ausgabe spendiert habe. Zeit, das zu ändern, denn es gibt noch so einige wirklich tolle Drumloops, die Unmengen von Songs zu dem richtigen Beat verholfen haben. Drum kümmern wir uns heute einfach mal um den “Apache”!
» Gib mir den Rest …

Origins – Part 18

  •  abgelegt unter Musik  •  4 Kommentare

Die meisten werden vermutlich mitbekommen haben, dass die Gema nun wohl endgültig Youtube verklagt hat, angeblich wegen 12 Videos, die sie von Netz nehmen sollen. Dementsprechend hat Youtube nun noch mehr Musikvideos in Deutschland gesperrt, mittlerweile aber immer öfter auch mit einem Meldung versehen, die explizit drauf hinweist, das die Gema die Spielverderber sind. Mal sehen, was da letztendlich herauskommen wird.

Auf jeden Fall erschwert das solche Musikbeiträge wie die Origins ungemein, denn ich kann kaum noch Playlisten rein aus Youtube-Videos zusammenbauen, weil immer Songs fehlen und andererseits auch kein anderer Musikdienst die ganzen teils obskuren Originale im Angebot hat, die ich hier präsentieren will. Drum sind die Videos ab dieser Ausgabe nun einzeln zu finden und teilweise eben von anderen Quellen. Glücklicherweise wird sehr alte Musik bei Youtube ja selten gesperrt, weshalb ich euch die folgenden drei Kleinode anbieten kann!
» Gib mir den Rest …

Origins – Part 12

  •  abgelegt unter Musik  •  noch keine Kommentare

Passend zur morgen endenden Sonderrunde im Projekt Hörsturz zum Thema “Coverversionen” gibt es heute gleich mal wieder eine Ausgabe meiner Origins-Reihe, in der ich wie immer einige Song-Paarungen vorstelle, die entweder aus Cover, Remix oder Sample-verwendendem Song und dem jeweiligen Original bestehen. Heute im Angebot: The Litter, Buffalo Springfield, UNKLE, The Temptations, The White Stripes und Captain Beefheart!
» Gib mir den Rest …

Jim Pavloff remakes “Voodoo People”

  •  abgelegt unter Musik  •  noch keine Kommentare

Im Januar hatte ich ja mal ein Video im Programm, das zeigt, wie Jim Pavloff mal eben mit den richtigen Samples und viel Können Prodigy’s “Smack My Bitch Up” nachbaut. Der Gute hat gerade mal fünf Tage nach meinem Post ein Nachfolge-Video hochgeladen, in dem er sich eben so genial mit “Voodoo People”, ebenfalls ein Prodigy-Klassiker, beschäftigt. Leider habe ich ihn damals nicht im Auge behalten und das Video erst jetzt entdeckt. Aber das soll mich ja nicht daran hindern, dieses tolle Video mit euch zu teilen! Das ist mal wieder Genialität in Reinform – sowohl auf Seite des Prodigy-Originals als auch auf der von Pavloff!

Klassiker des Rock Fire

  •  abgelegt unter Musik  •  noch keine Kommentare

Fire, I’ll take you to burn!
Fire, I’ll take you to learn!

Arthur Brown war seiner Zeit weit voraus. Als er 1968 den Song “Fire” schrieb, dachte noch kein Mensch an so etwas wie Metal oder Schock-Rocker. Alice Cooper hielt sich damals noch mit einer Coverband über Wasser und selbst Black Sabbath hatten sich gerade erst dazu entschlossen, keinen Jazz & Blues mehr zu machen. “Fire” war trotz seiner fehlenden Gitarren ein wichtiger Stützpfeiler auf dem Weg zum Metal-Genre und verwurzelte diese Musik durch seine Bühnenshows auch direkt mit dem Thema Horror. Bis heute hat der Song viele Musiker beeinflusst, diente als gern gesehenes Samplefutter und wurde auch einige Male gecovert. Ich habe mal wieder ein paar kleine Fakten und Cover des Songs zusammengestellt!
» Gib mir den Rest …

123
Danger! Danger!
High Voltage!

Electric Six

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de
Das freeQnet wird seit 2012 nicht mehr gepflegt! Folgt mir auf mein Nachfolge-Blog KNARZwerk