freeQnet-Logo
freeQnet

RIP MCA!Adam Yauch ist tot

  •  abgelegt unter Musik  •  ein Kommentar

Da hatte er sich gerade erst einigermaßen von seinem Ohrspeicheldrüsenkrebs erholt, hat er den Kampf nun doch verloren. Adam Yauch, Gründungsmitglied der Beastie Boys ist heute im Alter von 47 Jahren verstorben. Er hinterlässt ein großartiges Lebenswerk, dem er, so jung wie er ja noch war, noch einige Kapitel hätte hinzufügen wollen. Wie es nun mit der Band weiter gehen wird, ist noch unklar. Ohne ihn werden die Beasties aber nicht mehr die selben sein.

Mein Beileid geht an den Rest der Band und alle Angehörigen!

Gratitude

http://www.dailymotion.com/video/xcsv9s_beastie-boys-gratitude_music

Loriot † 2011

  •  abgelegt unter die echte Welt  •  noch keine Kommentare

Heiterkeit ist ohne Ernst nicht zu begreifen.


Am 22.08.2011 starb Vicco von Bülow, besser bekannt als Loriot im Alter von 87 Jahren an Altersschwäche. Er war der wohl einzige deutsche Entertainer und Komiker, auf den sich fast alle einigen konnten, denn sein Humor war intelligent, aber verständlich. Er war ein gleißendes Licht im düsteren deutschen Comedy-Wald, das sicher auch lange nach seinem Tod weiter leuchten wird. Er hinterlässt viele unnachahmliche Werke aus Film, Fernsehen und Literatur, die hoffentlich noch vielen Generationen zeigen kann, wie schön Humor doch sein kann! Möge er in Frieden ruhen!

http://www.youtube.com/watch?v=pM9FMRhjcYM

Gil Scott-Heron R.I.P.

  •  abgelegt unter Musik  •  noch keine Kommentare

Gestern starb Gil Scott-Heron im Alter von nur 62 Jahren nach einer Erkrankung, die er sich im Urlaub zuzog. Er war eines der wichtigsten Sprachrohre der Völkerrechtsbewegung und erlangte durch seine ikonischen Texte und die einflussreiche Musik Kultstatus. Gerade erst 2010 tauchte er nach 16 Jahren wieder mit einem wunderbaren neuen Album in der Musiklandschaft auf. Sein Tod kam sehr überraschend und bestürzend. Möge er in Frieden ruhen!

The Revolution Will Not Be Televised


» Gib mir den Rest …

RIP Trish Keenan

  •  abgelegt unter Musik  •  noch keine Kommentare

Sicher sterben tagtäglich viele Menschen auf dieser Welt, aber es sind dann doch die Tode besonderer Menschen, sei es aus der Familie, Freundschaft oder welche die man unbekannterweise bewundert, die einem nahe gehen. Trish Keenan, Sängerin von Broadcast war so eine Frau aus letzterer Kategorie. Im Alter von nur 42 Jahren verstarb sie gestern an den Folgen einer Infektion mit dem H1N1-Virus, mit dem sie sich auf Tour in Australien angesteckt hatte. Eine großartige Sängerin verlässt uns viel zu früh. Mein Beileid gilt allen Angehörigen!

Papercuts

Der ORF hat einen lesenswerten Nachruf veröffentlicht.

RIP Captain Beefheart

  •  abgelegt unter Musik  •  ein Kommentar

So kurz vor Ende des Jahres verlässt uns noch einer der ganz großen Musiker. Am Freitag starb Don Glen Van Vliet im Alter von 69 Jahren an den Folgen einer Komplikation seiner multiplen Sklerose. Die Erde ist um einen kreativen Freak ärmer. Rest in Peace!


Electricity Live 1968 bei John Peel

12
Engineering: where the noble, semi-​​skilled laborers execute the vision of those who think and dream. Hello, Oompa Loompas of science!

Sheldon Cooper (Big Bang Theory)

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de
Das freeQnet wird seit 2012 nicht mehr gepflegt! Folgt mir auf mein Nachfolge-Blog KNARZwerk