freeQnet-Logo
freeQnet

Ugly Ear Candy
die 10 besten Alben mit den hässlichsten Plattencovern der letzten Jahre

  •  abgelegt unter Musik  •  4 Kommentare

Listen mit hässlichen Albumcovern sind ja nichts neues. Im Netz lassen sich da so einige finden, die aber zum größten Teil eines gemein haben: Die Alben sind weitgehend sehr alt und zumeist dürfte auch die Musik, die man auf ihnen zu hören bekommen wird, nicht wirklich besser sein als das Cover selbst. Grad in den letzten Jahren tauchen aber vermehrt visuelle Geschmacksverirrungen auch bei Alben mit wirklich toller Musik auf. Grund genug, mal wieder eine kleine Liste aufzustellen! Ich habe mich dabei grob in den letzten fünf Jahren bedient. Futter genug habe ich allein in meiner Musiksammlung gefunden. Da ließen sich noch so einige Listen füllen. Aber die folgenden 10 sind die absolut hässlichsten, die der tollen Musik wirklich keinen Gefallen tun!
» Gib mir den Rest …

Linkschleuder 09-05-12 bis 09-05-14

  •  abgelegt unter   •  6 Kommentare

Meine aktuellen Linktipps!

Dieser Post wurde automatisch aus meinen Links auf delicious.com erstellt!

-ic – chaos will soon reign

  •  abgelegt unter die virtuelle Welt  •  noch keine Kommentare

Endlich hab ich mal wieder ein wenig Zeit, mein Blog zu hätscheln. Die letzte Woche war ziemlich vollgepackt, das Wochenende dafür umso dringender zum Entspannen abonniert. Aber jetzt hab ich endlich doch mal das von Nicorola herübergeworfene Stöckchen gefangen und zurechtgeschnitzt.

Die Regeln sind folgende:

Herausgekommen ist bei mir ziemlich stylisch die Band “-ic” mit dem Album “chaos will soon reign”. Das klingt mir doch verdammt nach einer anspruchsvollen Post-Rock-Combo. Schade, dass man da nicht gleich die passende Musik herausbekommt 😉

album-cover.png

Meine Quellen:

-icVictor Hugountitled

You dress up for Armageddon
I dress up for summer!

The Hives

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de
Das freeQnet wird seit 2012 nicht mehr gepflegt! Folgt mir auf mein Nachfolge-Blog KNARZwerk