freeQnet-Logo
freeQnet

beety’s Top 10 Musikvideos 2011

  •  abgelegt unter Musik  •  noch keine Kommentare

Bevor ich euch die nächsten zehn meiner diesjährigen liebsten Alben präsentiere, machen wir 2011 erstmalig einen Ausflug in die Welt der Musikvideos, um die zehn besten Clips des Jahres zu kühren. Grund ist u.a. die Ausweitung der Top Of The Blogs auf fünf Kategorien, von denen ich vier bedienen werde[1]. Dementsprechend machen wir die Tage auch noch Ausflüge zu den besten Newcomern und Songs des Jahres.

Widmen wir uns aber erst mal den Videos. Zwar ist die Blütezeit der Musikclips spätestens seit dem Niedergang des Musikfernsehens zu grausamen Reality-/Jamba-Werbe-Kanälen vorbei, aber es gibt doch immer noch Bands und Regisseure, die wirklich großartige keine Kunstwerke zur Visualisierung der Songs aus dem Boden stampfen. Ich habe mich in meinen Top 10 auf die Clips beschränkt, deren Bands ich auch wirklich mag, denn was bringt mir ein tolles Musikvideo, wenn es von einem grausamen Song unterlegt ist? Legen wir also ohne viele weitere Worte los!
» Gib mir den Rest …

  1. Auslassen muss ich die besten Live-Acts des Jahres, da ich 2011 kaum auf Konzerten war oder mir welche auf Band angesehen habe []

Musikvideo/Kurzfilm
Amon Tobin - Esther's

  •  abgelegt unter Filme  •  noch keine Kommentare

Amon Tobin’s “Esther’s” ist ja an sich schon leicht angestaubt, stammt es doch als eins der besten Stücke von seinem 2007er Album “Foley Room”. Allerdings ist erst vor kurzem ein Musikvideo dazu entstanden, das viel zu toll ist, um es nicht in mein Blog zu kleben.

Gleichzeitig ein Kurzfilm, erzählt das zum Teil gefilmte und zum Teil computeranimierte Vdeo von einer Frau, auf die von einem vermeintlichen Stalker ein seltsamer Roboter angesetzt wurde. Im ersten Moment würde man schwören, dass hier Chris Cunningham dahinter steckt, aber das Video stammt von Charles De Meyer aka Chuck Eklectric, dessen Videos an mir bisher leider vorbeigegangen sind. Das dürfte sich nun aber definitiv ändern!

http://vimeo.com/14808149

$99 Music Videos

  •  abgelegt unter Musik  •  2 Kommentare

Im Fahrwasser der einbrechenden CD-Umsätze ist nicht nur eine ganze Industrie im Umbruch, es bleiben leider auch so einige Tugenden der selbigen auf der Strecke. Neben den in Zeiten von MP3-Downloads theoretisch unnötigen Plattencovern sind leider ebenso die Musikvideos leider nach und nach am Aussterben. Während erstere durch wenig Aufwand und ein bisschen Herzblut der Bands relativ einfach zu retten wären, scheitert’s bei letzteren eher am Budget.

Dass man aber auch für wenig Geld wirklich ansprechende Musikvideos drehen kann, beweist die Seite $99 Music Videos, die sich zum Ziel gesetzt hat, gute Videos für eben 99 Dollar zu drehen und ganz nebenbei auch noch ein paar tolle, unbekannte Bands vorzustellen. Bisher ist auf den noch jungen Seite zwar erst ein Video online, aber das Stück “The Sun Song” der Band “La Strada” ist wirklich einsame Spitze.

Wie das wirklich schöne Video gedreht wurde, ist sogar in einem Making-Of dokumentiert!

The Prodigy – Omen

  •  abgelegt unter Musik  •  6 Kommentare

Na toll! Jetzt kann ich das neue Prodigy-Album mal noch weniger erwarten. Mit “Omen” ist nämlich die erste “richtige” Single[1] raus und haut gleich wieder voll rein. Eine wirklich gelungene Symbiose aus “Experience” (Oldschool-Synths) und “Always Outnumbered, Never Outgunned” (Beats) – und der Track kickt gewaltig. Und das, wo ich gerade eh dringend neue Autofahr-Musik brauche. Aber am 23.02. soll’s ja soweit sein mit dem neuen Album! Ich bin gespannt!

Hier übrigens das Video zu “Omen”:

[myspace]http://vids.myspace.com/index.cfm?fuseaction=vids.individual&videoid=50452846[/myspace]

[via]

  1. nach dem zeitlich befristeten kostenlosen Titeltrack des Albums “Invaders Must Die” []

Außergewöhnliche Musikvideos

  •  abgelegt unter Musik  •  4 Kommentare

YouKnowWhatAmin wirft mir ein Stöckchen an den Kopf, zu dem ich nur schwer nein sagen kann, geht es doch mit dem Bloggen meiner liebsten Musikvideos gleich um zwei Themen, von denen ich schwer angetan bin: Musik und Videokunst. Genau das ist aber auch der Grund, warum dieses Stöckchen so schwer zu füllen ist – bei der Masse an guten Videos da draußen, weiß ich gar nicht, was ich alles nehmen soll. Ich hab mir also einfach mal spontan 11 Videos zusammengesucht, die mir in den Sinn kamen und die zu meinen Favoriten gehören. Neben vielen sicher offensichtlichen Stücken sind auch ein paar dabei, die nicht unbedingt gleich als geniales Video bezeichnet werden, für mich aber dennoch was besonderes sind.

http://www.youtube.com/view_play_list?p=F07616BDB3CCB34F

Nach dem Klick warten die genaue Liste und ein paar Sätze zu jedem Video, was es für mich so besonders macht!

» Gib mir den Rest …

Got to be a chocolate Jesus
Good enough for me

Tom Waits

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de
Das freeQnet wird seit 2012 nicht mehr gepflegt! Folgt mir auf mein Nachfolge-Blog KNARZwerk