freeQnet-Logo
freeQnet

Auswertung der Blogparade “Multimediale Kuriositäten”

  •  abgelegt unter Bücher  •  2 Kommentare

Vor mittlerweile drei Tagen ist sie nun zu Ende gegangen, meine aktuelle Blogparade “Multimediale Kuriositäten“. So wie es aussieht, traf ich damit aber nicht unbedingt das Interesse vieler Teilnehmer, denn trotz einer Verlängerung um einen Monat und den in Aussicht gestellten Gewinn eines Amazon-Gutscheins über 5 bzw. 10 € bei entsprechender Teilnehmerzahl, fanden sich mich eingeschlossen gerade mal vier Teilnehmer. Aber was soll’s, um so größer sind die Chancen der drei anderen Teilnehmer, den Gutschein zu gewinnen. Aber kommen wir erstmal zu einer kurzen Auswertung der Beiträge!
» Gib mir den Rest …

multimediale Kuriositäten

  •  abgelegt unter Bücher  •  7 Kommentare

Meine Blogparade “Multimediale Kuriositäten” siecht zwar immer noch mit nur drei Beiträgen vor sich hin, aber das soll mich nicht davon abhalten, zumindest meinen eigenen Beitrag dazu zu schreiben. Immerhin war es ja ein Thema, das mich selbst besonders interessiert und vielleicht auch den einen oder anderen!

Ich gehöre ja zu den Menschen, die bei DVDs, CDs und anderen Medien immer gern die Special Editions oder Boxen kaufen, einfach um kein Bonusmaterial zu verpassen. Das geht so weit, dass ich mir z.B. so Favoriten wie Kill Bill oder die Alien-Reihe allein deshalb noch nicht zugelegt habe, weil von ersterem seit langem eine besondere Version mit zusätzlichem Anime etc. angekündigt ist und zu letzterem angeblich irgendwann doch noch ein fünfter Teil kommen soll, was die Box dann ja wieder unvollständig macht.
» Gib mir den Rest …

Verlängerung der Blogparade “multimediale Kuriositäten”

  •  abgelegt unter die virtuelle Welt  •  3 Kommentare

Vor einigen Tagen ging so ziemlich unbemerkt meine ebenso unscheinbare Blogparade “multimediale Kuriositäten” zu Ende. Es haben sich leider nur drei Teilnehmer gefunden, obwohl ich ja sogar erstmals einen Gewinn ausgelobt habe, der allerdings erst ab 10 Beiträgen zum Tragen kommen sollte. Lag es am Thema, das vielleicht viele ansprach? Oder fehlte einfach die Zeit zum Mitmachen[1]?

Damit die Chance auf den Gewinn nicht völlig flöten geht und sich vielleicht doch noch ein paar Teilnehmer finden, möchte ich die Zeit einfach mal bis zum 30.06.2010 erweitern! Ihr habt nun also nochmal fast vier Wochen Zeit mitzumachen. Und damit auf jeden Fall jemand gewinnt, gibt es den 5€-Amazon-Gutschein einfach ohne Mindestanzahl an Teilnehmern! Auf 10 € stocke ich aber wie geplant erst ab 20 Beiträgen auf!

Vielleicht findet ja noch der eine oder andere Spaß am Thema. Wenn nicht, ist es halt so. Es kann ja nicht jede Blogparade durchstarten und Massen an Beiträgen auslösen!

  1. Ich wollte ja selbst teilnehmen, habe es aber nicht geschafft. []

Blogparade: multimediale Kuriositäten

  •  abgelegt unter die virtuelle Welt  •  12 Kommentare

Jeder, der in irgend einer Art und Weise zum Sammlertrieb neigt, hat sie früher oder später. Die Schätze und Besonderheiten, die nicht jeder in seiner Sammlung hat und auf die man stolz ist. Manche ernten anerkennende Oohs und Aahs, wieder andere nur Kopfschütteln, aber etwas außer- oder ungewöhnliches sind sie in jedem Fall. In meiner neuen Blogparade soll es um eben genau diese besonderen Stücke gehen.

Allerdings möchte ich das Spielfeld gleich mal ein wenig einschränken: Es soll sich im Groben und Ganzen um Multimedia handeln. Dazu gehören natürlich Tonträger jeglicher Art, DVDs, Videos, Bücher und Computer- oder Videospiele. Schreibt einen Blogbeitrag über eure kleinen persönlichen Highlights eurer Sammlung, ob nun besonders selten, einfach nur ausgefallen oder ganz persönlich für euch besonders, ist völlig egal. Wie ihr euren Beitrag aufzieht, bleibt euch überlassen, allerdings sollte es doch bitte ein wenig mehr sein als eine reine, unkommentierte Aufzählung der Stücke. Schreibt, was es für euch so besonders macht, verlinkt Infos zu den Stücken, schießt Fotos. Den Möglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt, es ist aber nichts Pflicht!
» Gib mir den Rest …

Grabbeltisch-Extravaganza

  •  abgelegt unter die echte Welt  •  3 Kommentare

Heute war zur Abwechslung mal ein Bummel durch die Stadt angesagt. Auf der Suche nach einer neuen kurzen Hose ging’s auch zu Woolworth, von wo meine Leipzigerin mir auch schon von einem Grabbeltisch mit DVDs berichtet hatte. Die Hose wurde zwar woanders gekauft, aber der Grabbeltisch war dagegen äußerst ergiebig. Ganze 10 neue DVDs und 3 CDs habe ich mir gegönnt – für einen Gesamtpreis von 17 €! Neben richtigen Highlights wie Paul Thomas Anderson’s “Punch Drunk Love“, Michel Gondry’s “Human Nature” oder Fatboy Slim’s Album “Palookaville” waren aber auch extrem unbekannte Streifen wie “Man With The Screaming Brain“, “Crazy Zombies – Ein Sprung in der Schüssel” oder “Ist Ja Irre – Nur nicht den Kopf verlieren” dabei, die ich mir sicher nicht für einen höheren Preis gekauft hätte.

Ganz brauchbare Bewertungen und vor allem die Tatsache, dass ich für alles zusammen bei Amazon ganze 120 € bezahlt hätte, sagt mir aber, dass das kein Fehlkauf war. Jetzt fragt sich nur, wann ich diese ganzen Filme schauen soll!

12
Every mix tape tells a story. Put them together, and they add up to the story of life.

Rob Sheffield

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de
Das freeQnet wird seit 2012 nicht mehr gepflegt! Folgt mir auf mein Nachfolge-Blog KNARZwerk