freeQnet-Logo
freeQnet

Festplatte platt…

  •  abgelegt unter die echte Welt  •  4 Kommentare

Ich gehe ja mit der Zeit. Und weil ich vor einiger Zeit zu den Glücklichen gehörte, die Windows 7 für den nur kurzfristig verfügbaren Preis von 49,99 vorbestellen konnten, musste natürlich auch ein wenig Vorbereitung sein. Da meine internen Festplatte noch ne alte 130GB-IDE-Platte ist, wollte ich sie durch meine externe 500GB-SATA-Platte austauschen und diese wiederum durch eine nagelneue 1,5TB-Platte ersetzen.

Ich also los zur großen Amazone und ne Samsung Spinpoint EcoGreen bestellt, weil die ja an sich fast nur gute Kritiken bekommen hatte. Dienstag war das Ding dann auch da. Also nichts wie eingebaut in mein externes Gehäuse. Dummerweise ging das nicht wie gedacht. Da dieses Gehäuse nur sehr wenig Spielraum hat und die neue Platte ein wenig höher war als die alte, für die das Gehäuse ja gebaut war, musste also ein neues her. Das alte kann man ja immer mal wieder gebrauchen, dachte ich mir und bestellte einen Revoltec AluGuard mit eSATA-Anschluss. Soll ja auch was ordentliches sein.

» Gib mir den Rest …

Aufgerüstet

  •  abgelegt unter in eigener Sache  •  noch keine Kommentare

Meine am 01. Januar gebloggten Aufrüstpläne habe ich nun ja mittlerweile in die Tat umgesetzt. Im Groben und Ganzen ist es auch bei den geplanten Komponenten geblieben, nur die Grafikkarte habe ich noch durch die etwas bessere weil übertaktete Sapphire Radeon 4850 Toxic ausgetauscht, da ich dank sehr günstiger Preise bei mix-computer.de noch etwas Geld übrig hatte.

Der beiliegende 3D-Mark-Benchmark brachte das neue Setup dann nach dem Einbau auch gleich gut ins Schwitzen. Zwar ruckelte es in einigen der darin verwendeten 3D-Szenen bei höchsten Einstellungen schon etwas, aber immerhin soll das Ding moderne Hardware ja auch an die Grenzen bringen.

Gelohnt hat es sich auf alle Fälle – die ersten Blu-Ray-Discs sind bereits mit halb offen stehendem Mund geschaut, das genial atmosphärische Bioshock ist auch bald durchgespielt und ich kann World Of Warcraft endlich auch wieder genießen, denn das Spielen mit minimalen Einstellungen wie vorher war echt kein Spaß mehr.

Sehr schön auch die Tatsache, dass ich jetzt endlich genug Speicher habe, um effektiv mit Gimp zu arbeiten und trotzdem noch andere Programme nebenher zu benutzen ;). Da steht einem – diesmal nur in Details verbesserten – Relaunch meines Blog-Themes ja nicht mehr viel im Wege. Nur der Feinschliff fehlt noch und den gönne ich mir diesmal, denn in der Vergangenheit habe ich das Ändern einiger Kleinigkeiten, die mich immer störten, meistens so lang aufgeschoben, bis eh wieder ein komplett neues Layout geplant war…

Aufrüstaktion

  •  abgelegt unter die virtuelle Welt  •  4 Kommentare

Ich hatte ja gestern schon kurz erwähnt, dass die erste größere Anschaffung des Jahres neue Komponenten für meinen PC sein werden. Mit meiner Kombi aus Athlon 64 3200+, 1GB Ram und einer zwischendurch mal nachgerüsteten Geforce 7600 GT als Grafikkarte komme ich mittlerweile nicht mehr weit. World Of Warcraft ruckelt teilweise noch mit minimalen Einstellungen, aktuelle Spiele kann ich schon gar nicht ordentlich spielen – nach der Aufrüstaktion möchte ich schon mal wieder High-End-Grafik genießen können. Zudem soll endlich mal ein Blu-ray-Laufwerk ins Haus.

Diese Voraussetzungen sollten mich möglichst nicht viel mehr als 600 € kosten, damit noch ein wenig Geld für ein, zwei Filme und ein Game übrig sind -alles in allem kein unmögliches Unterfangen! Nötig sind dazu vor allem erstmal ein neuer Prozessor und die passende Grafikkarte, was wiederum ein neues Mainboard und Arbeitsspeicher voraussetzt. Das gewünschte Blu-ray-Laufwerk komplettiert die Aufrüstwut. Der Rest meiner Konfiguration reicht noch vollkommen aus, auch wenn ich nicht allzu ferner Zukunft eine neue Festplatte keine schlechte Idee wäre.

» Gib mir den Rest …

You dress up for Armageddon
I dress up for summer!

The Hives

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de
Das freeQnet wird seit 2012 nicht mehr gepflegt! Folgt mir auf mein Nachfolge-Blog KNARZwerk