freeQnet-Logo
freeQnet

Unfähigkeit

  •  abgelegt unter die echte Welt  •  9 Kommentare

Also dass die Bild nicht viel mit Recherche am Hut hat, weiß man ja. Und dass da gern mal was verwechselt, verdreht oder sonst wie absichtlich oder unabsichtlich falsch wiedergegeben wird, ist auch nicht unbekannt. Aber das hier schießt echt den Vogel ab! Wie kann man bitte ein Blog eines Familienvaters, der meistens über Apple und private Themen schreibt und 2006 einmal Anne Will zum deutschen Fernsehpreis gratuliert hat, für ein Lesbenforum halten? Geht’s noch? Die sollen mal bloß nicht auf die Idee kommen, irgendwann mal was über Analhygiene zu schreiben und mein Blog dann als Arsch-Lecker-Community vorstellen, nur weil ich mal was zu einem Kanon von Mozart geschrieben hab…

Q-rios: Leck mich im Arsch

  •  abgelegt unter die echte Welt  •  9 Kommentare

Hiermit mache ich mal eine ganz neue Kategorie auf! Wo mich Kuriositäten sowieso schon sehr interessieren, kann ich sie auch gleich mal mit euch teilen. Stattfinden wird das in unregelmäßigen Abständen, je nachdem, wann ich mal wieder was seltsames finde. Belegt wird das ganze dann möglichst mit Wikipedia-Artikeln o.ä..

Anfangen werde ich gleich mal mit zwei Kanons (Ist das die Mehrzahl? Oder Kani? Kanone? egal…) von Wolfgang Amadeus Mozart. Der gute Mann hatte nämlich nicht nur ernsthafte Klassik im Programm. Zwei seiner – zu Lebzeiten unveröffentlichten Stücke hatten nämlich die Namen “Leck mich im Arsch” bzw. “Leck mir den Arsch fein recht schön sauber“. Die Texte finden sich bei Wikipedia. Wir wollen die Google-Referrer ja nicht noch mehr verwirren 😉

Kein Wind bewegt die Stille,
die Luft ist regungslos,
als wenn die Welt an diesem Ort in ihrem Atmen innehält

Kante

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de
Das freeQnet wird seit 2012 nicht mehr gepflegt! Folgt mir auf mein Nachfolge-Blog KNARZwerk