freeQnet-Logo
freeQnet

Android-Tipps, die sechste

  •  abgelegt unter Musik  •  noch keine Kommentare

Es ist ja schon mehr als ein halbes Jahr her, dass ich meine letzten App-Empfehlungen für Android (damals insbesondere für Tablets) gebloggt habe. Seitdem hat sich eine Menge getan und ein neuer Beitrag ist mal mehr als überfällig! Da passt es natürlich auch gut, dass ich zusammen mit einer Vertragsverlängerung mein altes Motorola Milestone in Rente geschickt und durch etwas aktuelleres ersetzt habe.

Zwischenzeitlich liebäugelte ich ja sehr mit dem Samsung Galaxy Nexus, nicht nur wegen seiner puren Android-4.0-Erfahrung sondern auch wegen des schicken Designs und der ziemlich guten Hardware. Allerdings habe ich die Idee zu guter Letzt dann doch verworfen. Der Hauptgrund war sicherlich der Preis, denn selbst vergünstigt war das Gerät immer noch reichlich teuer. In Sachen Preis-Leistungs-Verhältnis fiel meine Aufmerksamkeit und dann auch die Kaufdentscheidung dann schnell auf das HTC Evo 3D, denn das Gerät blieb trotz wirklich toller Hardware ein ziemlicher Ladenhüter und wurde mittlerweile sehr im Preis gesenkt.
» Gib mir den Rest …

Gedanken zu Android 4 und Galaxy Nexus

  •  abgelegt unter die virtuelle Welt  •  noch keine Kommentare

Google Galaxy NexusWenn ich als Android-Fan schon meine Gedanken zum iPhone 4S mit euch teile, ist natürlich klar, dass ich auch ein paar Gedanken zu Googles neuester Android-Version und dem zugehörigen Handy-Flagschiff zu teilen habe. Nachdem die große Ankündigung, die ursprünglich schon vor einer knappen Woche in den USA stattfinden sollte, als Geste der Anteilnahme zu Steve Jobs’ Tod verschoben wurde, hat man Ice Cream Sandwich und Googles neues Handy “Galaxy Nexus” heute früh in etwas provisorischem Rahmen in Hongkong vorgestellt. Viele Gerüchte gab es im Vorfeld und das Interesse der Netzgemeinde war fast so groß wie zum aktuellen iPhone. Im Gegensatz zu diesem stellte sich aber fast keins der (glaubwürdigen) Gerüchte als heiße Luft heraus.
» Gib mir den Rest …

Android in HD
interessante Apps für Honeycomb-Tablets

  •  abgelegt unter die virtuelle Welt  •  7 Kommentare


Ich bin immer noch mehr als begeistert von meinem Asus EeePad Transformer, das ich mir vor einigen Wochen aus UK bestellte[1]. Klar gibt es ein paar Kleinigkeiten, die mich ein wenig stören. Da wäre zum Einen der Bug des ansonsten tollen Browsers, der das Schreiben von Texten im Browserfenster fast unmöglich macht, zum anderen die Tatsache, dass Flash die Wiedergabe stoppt, wenn es nicht im Vordergrund ist, um den Akku zu schonen. Sowas kann sich aber sicher noch bessern und ist auch eher unwichtig, wenn man merkt, dass das Gerät sich bereits unersetzbar ins Leben eingeklinkt hat und immer öfter den eigentlichen PC ersetzt.

Natürlich bin ich auch seit Erhalt des Geräts immer auf der Suche nach den neuesten Apps, die entweder bereits auf Honeycomb, die neue Tablet-Version des Android-Betriebssystems angepasst wurden oder dort super funktionieren. Zwar ist das Angebot da im Vergleich zu Apples iPad noch sehr überschaubar, aber Honeycomb steckt auch noch in den Kindenschuhen. Außerdem ist bereits für fast jeden Zweck eine oder teils auch mehrere gute Apps zu finden. Drum will ich hier mal einige Apps mit euch teilen, die besonders auf einem Tablet ihre Stärke ausspielen!
» Gib mir den Rest …

  1. mittlerweile ist es aber auch in Deutschland zu haben und bei Amazon auf Lager – genau wie das zugehörige Tastatur-Dock []

Der Milestone, der keiner war von der Froyo-Misere zum Gingerbread-Glück

  •  abgelegt unter die virtuelle Welt  •  15 Kommentare

Als ich vor mittlerweile 15 Monaten mein Motorola Milestone das erste Mal in den Händen halten durfte, war ich Feuer und Flamme für das Gerät. Die Hardware war abgesehen von der mittelmäßigen Kamera absolut top und mit “Eclair” war es sogar noch mit der neuesten Android-Version bestückt und von Motorola sogar noch im Gegensatz zu vielen anderen nicht mit durchwachsenen Eigenentwicklungen versehen.

Monate zogen ins Land und ich blieb auch ohne Experimente mit Root-Zugriff oder Custom-ROMs sehr zufrieden und nahm auch die kleinen nervigen Bugs im ersten Update von 2.0 auf Version 2.1[1] in Kauf. Im Spätsommer hatte Motorola sogar schon ein Update auf die nächste Version 2.2 (Froyo) parat, die lang ersehnte Verbesserungen wie App2SD[2] und einen um einiges schnelleres System mit sich bringen sollte. Doch halt! Das Update galt ja nur für die US-Variante namens “Droid”. Nun begann also eine Zeit des Vertröstens und Wartens.
» Gib mir den Rest …

  1. immernoch mit “Eclair” betitelt – die seltsamen Versionssprünge und Benennungen bei Google muss man nicht verstehen… []
  2. also das Speichern von Apps auf der SD-Karte, was bei dem mit 200 MB sehr knappen App-Speicher auf dem Gerät auch nötig ist []

Android-Tipps, die vierte

  •  abgelegt unter die virtuelle Welt  •  6 Kommentare

Trotz des doch recht geringen Speicherplatzes auf meinem Milestone schaffe ich es doch immer wieder, eine ganze Reihe interessanter neuer Apps zu entdecken. Teils werden andere damit ausgetauscht, teils sind es völlig neue Apps, die mir irgend einen Nutzwert bringen oder einfach interessant aussehen. Die schiere Masse an Apps für Android macht die Auswahl natürlich nicht leicht. Nicht nur die Anzahl der reinen Android-Apps wird immer größer, es sind auch immer mehr Entwickler von iPhone-Apps dabei, ihre Anwendungen und Spiele für Android umzusetzen. Mittlerweile ist es mindestens genau so “in” eine eigene Android-App zu haben, wie es vor einiger Zeit noch beim iPhone der Fall war. Um euch in diesem App-Dschungel aber wieder ein paar Schmuckstücke zu zeigen, habe ich mal wieder eine Reihe interessanter Apps zusammen gestellt, die bei mir schon einen Härtetest hinter sich haben!
» Gib mir den Rest …

123
You dress up for Armageddon
I dress up for summer!

The Hives

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de
Das freeQnet wird seit 2012 nicht mehr gepflegt! Folgt mir auf mein Nachfolge-Blog KNARZwerk