freeQnet-Logo
freeQnet

Song des MomentsTom Waits - Hell Broke Luce

  •  abgelegt unter Musik  •  noch keine Kommentare

Mehrere kryptische Newsletter in der Mailinglist von Tom Waits kündigten irgend etwas für den 06.08. an und schürten die Spannung. Jetzt ist raus, dass es sich um ein brandneues Video zu einem meiner Favoriten aus “Bad As Me” handelt. “Hell Broke Luce” hat ein dystopisches Endzeitvideo spendiert bekommen, das sich wirklich sehen lassen kann und dem Song absolut gerecht wird. Leider ist es bisher nur auf Youtube zu finden und dort wieder mal in Deutschland gesperrt. Ihr wisst euch ja aber hoffentlich alle zu helfen

Song des MomentsFeistodon - A Commotion

  •  abgelegt unter Musik  •  noch keine Kommentare

Ich weiß, ich bin mal wieder spät zur Party und die Blogs haben das neue Video zur Kollaboration zwischen Feist und Mastodon bereits herumgereicht, aber die Idee und Umsetzung des Videos ist mal derart gut, dass ich’s auch im Blog haben muss. Wer’s noch nicht weiß: Zum Record Store Day veröffentlichten Feist und Mastodon eine exklusive Split-Single auf der die ungleichen Partner jeweils einen Song des anderen coverten.

Damals war mir gar nicht aufgefallen, wie akkurat sich Mastodon mit ihrem tollen Cover an dem genau so guten Original von “A Commotion” orientiert hatten, das gestern veröffentlichte Video bietet aber die Möglichkeit, jederzeit zwischen Original und Cover hin und her zu faden und sogar beide zusammen laufen zu lassen. Und das klingt überraschend genial.

Bevor ich hier die nicht interaktive Version einbette, schicke ich euch doch stattdessen lieber direkt zu Feist oder Mastodon, wo ihr euch das interaktive Werk reinziehen und zudem die Songs der längst vergriffenen Single nun auch endlich als Download erwerben könnt! Jetzt bin ich ja nur mal gespannt, ob es zu dem zweiten Song “Black Tongue” eine ähnliche Aktion geben wird!

52 Songs#51: Trauer

  •  abgelegt unter Musik  •  noch keine Kommentare

At which she turned her head away
Great tears leaping from her eyes
I could not wipe the smile from my face
As I sat sadly by her side

52 SongsPassend zum bevorstehenden Ende des ersten Jahrs der 52 Songs[1] lautet das vorletzte Thema “Trauer”. Ich höre ja nicht unbedingt oft traurige Musik, denn wenn ich mal traurig bin, will ich ja nicht unbedingt in der Stimmung bleiben. Wenn es aber mal traurig sein soll, gibt es da einen Sänger, der nie, aber wirklich absolut nie seine Wirkung verfehlt!

Nick Cave & The Bad Seeds – As I sat sadly by her side

http://www.dailymotion.com/video/xct8dl_nick-cave-the-bad-seeds-as-i-sat-sa_music

  1. Konna hat aber schon angekündigt, dass er es nach einer kurzen Pause fortsetzen wird []

Beth Jeans Houghtonbodenständige Extravaganz

  •  abgelegt unter Musik  •  ein Kommentar

Wenn man eines in den vielen Singer-Songwriter-Folk-Veröffentlichungen der vergangenen Jahre meist vergeblich sucht, dann ist es Humor. Aus Angst, ihre Melancholie könnte leiden, nehmen sich viele Künstler viel zu ernst, dabei kann es auch ganz anders gehen, wie die Britin Beth Jeans Houghton beweist. Als Teenager begann sie Songs zu schreiben, trat mich 16 erstmals größer in Erscheinung und hat nun sechs Jahre später ihr Debut-Album am Start.

Schon der Albumtitel “Yours Truly, Cellophane Nose” und der Namen ihrer Band “The Hooves Of Destiny” lassen leicht verschrobenen Humor erkennen und der zieht sich auch durch ihre Musik. Die Musikerin aus Newcastle, die auch gern mal leicht bekleidet über die Bühne hüpft, vermischt gekonnt leichtfüssige Extravaganz mit bodenständigen Melodien gespielt von Instrumenten wie Cembalo, Lamellofon oder Banjo und schafft damit die perfekte Musik für den Frühling!
» Gib mir den Rest …

Songs des MomentsFeistodon - Black Tongue / A Commotion

  •  abgelegt unter Musik  •  noch keine Kommentare

Vom morgigen Recordstore Day habe ich ja persönlich nicht all zu viel, da es hier in Kiel gerade mal einen Plattenladen gibt, der teilnimmt (nicht dass Kiel überhaupt mehr ernstzunehmende Plattenläden hätte) und der meist nur sehr wenig von den exklusiven Scheiben im Angebot haben wird. Aber zum Glück gibt es ja das Internet, das einem zumindest den Stream einiger der exklusiven VÖs ermöglicht.

So dürfen wir auch heute schon der so ungewöhnlichen wie genialen Cover-Kollaboration zwischen Feist und Mastodon lauschen. Während Feist sich den Mastodon-Track “Black Tongue” vornahm, verarbeiteten diese Feists “A Commotion” zu einem Gitarrenmonster. Da beide Songs zu meinen Favoriten der jeweiligen Künstler gehören, war ich natürlich im Vorfeld extrem gespannt, was herauskommen würde und meine Erwartungen wurden mehr als erfüllt. Zwei geniale Songs wurden so genial gecovert, wie man es sich nur vorstellen kann! Absolut groß!

Feist – Black Tongue

http://soundcloud.com/feistodon/01-feist-black-tounge-mastodon

Mastodon – A Commotion

http://soundcloud.com/feistodon/02-mastodon-a-commotion-feist

1234»
You dress up for Armageddon
I dress up for summer!

The Hives

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de
Das freeQnet wird seit 2012 nicht mehr gepflegt! Folgt mir auf mein Nachfolge-Blog KNARZwerk