freeQnet-Logo
freeQnet

RezensionYou Slut! - Medium Bastard

  •  abgelegt unter Musik  •  ein Kommentar

You Slut! - Medium BastardPost-Rock, ein Genre, dessen durchschnittliche Songlänge weit über der typischen Radiokompatibilität liegt und einige Bands auf 25 Minuten erst die ersten ein zwei Songs abgehandelt haben. You Slut! schaffen es, in dieser Zeit ein ganzes Album mit zehn Songs runterzuspielen. Kann das gut gehen? Absolut!
» Gib mir den Rest …

Double Handsome DragonsEpic Post-Pulp

  •  abgelegt unter Musik  •  noch keine Kommentare


Wenn es etwas gibt, das mich auf Dauer an der riesigen Masse an Post-Rock-Bands stört, die derzeit das Internet fluten, dann ist die Tatsache, dass sie sich so bierernst nehmen und so oft jegliches Gefühl vermissen lassen. Die Double Handsome Dragons aus Petersborough haben da einen ganz anderen Ansatz. Ihre Einflüsse aus Hardcore, B-Movies, Dubstep und natürlich einer großen Ladung Progressive Rock spielen sie immer mit einem Augenzwinkern, allerdings ohne das Epische an ihrem Sound zu vernachlässigen. Die fünf Briten haben mittlerweile vier EPs auf die Welt losgelassen, von denen die ersten beiden kostenlos zu haben sind. Ein paar Songs aus den neueren Werken sowie die gewohnten Links gibt’s nach dem Klick!
» Gib mir den Rest …

Talonsepische Klanggewitter

  •  abgelegt unter Musik  •  noch keine Kommentare


Unter dem Namen Kites versuchten sich vier Briten an einem Math-/Post-Rock-Gebräu, das irgendwie nicht so richtig zünden wollte. 2008 nannte man sich kurzerhand in Talons um und holte sich zwei Violinisten dazu, die dem eher handelsüblichen Sound der Band zugleich eine epische und eine beruhigende Komponente hinzufügten. Mittlerweile haben die Hereforder diverse Singles, ein Album sowie eine Zusammenstellung älterer Songs auf die Welt losgelassen und allesamt sind wirklich groß. Wer sich ein Bild davon machen will, folgt mir hinter den Break!
» Gib mir den Rest …

ΛUCΛΝExperimental Post-Downtempo-Dubstep-Rock

  •  abgelegt unter Musik  •  2 Kommentare


Dubstep ist doch sowas von vorgestern. Post-Rock hat man auch zur Genüge gehört und Downtempo-Chillout-Kram ist eh längst zur Fahrstuhlmusik verkommen. Mischt man aber alles zusammen, ergibt sich eine energiegeladene, aber trotzdem entspannte Mischung, die von den drei Italienern von ΛUCΛN ausgiebig zelebriert wird. Ihr mittlerweile drittes Album erschien 2011 und erreichte leider auch noch nicht den Bekanntheitsgrad, den die Band verdient hätte. Vielleicht wird’s ja was mit der kommenden “Black Rainbow Tour”. Ein paar Songs, Links und Tourdaten für den deutschsprachigen Raum findet ihr nach dem Klick!
» Gib mir den Rest …

52 Songs#21: Hoffnung

  •  abgelegt unter Musik  •  noch keine Kommentare

in the wee hours of the morning
when everything is still
I lay staring at the darkness
trying to find the will

52 SongsNa wenn das nicht passt. Runde 21 der 52 Songs startet direkt am 21.11. und da die 21 eh meine Glückszahl ist, passt auch das Thema, denn das lautet “Hoffnung”. Der Song, den ich dieses Mal ausgesucht habe, gibt aber zumindest keine bedingungslose Hoffnung wieder. Textlich hat man eher das Gefühl von Hoffnungslosigkeit, aber das Gesamtbild des Stücks hat für mich irgendwie etwas sehr hoffnungsvolles. Ich kann gar nicht wirklich erklären, warum. Mag generell an der Band Kante liegen, die in diesem weitgehend instrumentalen Stück übrigens ungewohnterweise mit englischem Text aufwartet!

Kante – Best Of Both Worlds

12345
We are Sex Bob-Omb and we are here to make you think about death and get sad and stuff

Scott Pilgrim

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de
Das freeQnet wird seit 2012 nicht mehr gepflegt! Folgt mir auf mein Nachfolge-Blog KNARZwerk