freeQnet-Logo
freeQnet

Klassiker des Rock
Sunshine Of Your Love

  •  abgelegt unter Musik  •  noch keine Kommentare

I’ve been waiting so long
To be where I’m going
In the sunshine of your love.

Die Bluesrock-Supergroup Cream war nicht nur für einen Klassiker verantwortlich. “Sunshine Of Your Love” war aber ihr erfolgreichster und einziger Song, der Goldstatus erreichte. Nachdem der von Jack Bruce, Pete Brown und Eric Clapton zusammen geschriebene Song 1967 auf ihrem zweiten Album “Disraeli Gears” erschien und 1968 als Single veröffentlicht wurde, trat er seinen Siegeszug an und wurde zigfach gecovert. Ein paar interessante Funfacts und das Original zusammen mit einigen der besten Coverversionen habe ich nach dem Klick zusammengestellt.
» Gib mir den Rest …

Song des Moments Kutiman - My Favorite Color (feat. Youtube)

  •  abgelegt unter Musik  •  ein Kommentar

Vor gut zwei Jahren sorgte der israelische Musiker Kutiman mit seinem Projekt “Thru-You” für einiges Aufsehen. Aus diversen Youtube-Videos, auf denen sich Musiker mit ihrem Instrument oder ihrem Gesang präsentierten, mashte er einige geniale Songs zusammen und verschaffte damit auch den Urhebern des Ausgangsmaterials die verdiente Aufmerksamkeit. Nicht umsonst gewann seine Videoserie einige Preise.

Jetzt ist er wieder zurück auf Youtube und hat erneut ein wirklich tolles Stück Musik aus neuen Videos zusammengeschnitten. Klar, dass ich das unbedingt auf meinem Blog haben muss! Mash-Up in Vollendung. Und mein Respekt geht neben Kutiman natürlich auch an die wirklich tollen Musiker, deren Videos er da zusammen gebaut hat.

Musica Obscura Vol. 16 Good Old Nu Jazz

  •  abgelegt unter Musik  •  noch keine Kommentare

Jazz war ja schon immer eines der modernsten und wegweisendsten Musikgenres. Auch wer keinen Jazz mag, muss eingestehen, dass er viele moderne Genres maßgeblich mit beeinflusst hat und unsere Musikwelt heute sicher nicht da wäre, wo sie ist, hätte es nie den Jazz gegeben. Einen besonderen Einfluss aber hatte das Genre in der elektronischen Musik. Während Legenden wie Herbie Hancock oder Miles Davis schon in den 70ern massiv mit Synthesizern und anderer elektronischer Klangerzeugung experimentierten und damit ja auch einen wichtigen Grundstein für elektronische Musikgenres legten, machten sich vor allem in der zweiten Hälfte der 1990er elektronische Künstler daran, ihre eigene Version von Jazz zu kreieren.
» Gib mir den Rest …

Phoebe Killdeer vertrackt und pulsierend

  •  abgelegt unter Musik  •  noch keine Kommentare


Sängerinnen haben’s bei mir ja oft ziemlich schwer. Vermutlich, weil sie oft zu rein und klar singen und mich das mittlerweile einfach nur noch langweilt. Ganz anders aber bei der Dame mit dem göttlichen Namen Phoebe Killdeer, die ich unlängst auf Days Of Music entdeckte. Die in Paris geborene Australierin mischte schon bei Novelle Vague, Basement Jaxx, ZeroDB und anderen mit, machte sich aber mittlerweile als Phoebe Killdeer & The Short Straws selbstständig. Ihre Einflüsse reichen dabei von Tom Waits über die Kills zu Billie Holliday und Nick Cave. Klar, dass da bei mir alle musikalischen Geschmacksknospen vor Freude im Kreis springen. Unbedingt alle Songs anhören, um das volle Stilspektrum der Band zu entdecken!
» Gib mir den Rest …

Musica Obscura Vol. 15 Dusty Fingers

  •  abgelegt unter Musik  •  noch keine Kommentare

Anders als die letzten Ausgaben dreht sich Volume 15 der Reihe Musica Obscura nicht direkt um ein spezielles Thema. Allerdings habe ich mich bei der Zusammenstellung der 10 Songs an der Compilation-Reihe “Dusty Fingers” orientiert. Diese Reihe versammelte in diversen Ausgaben eine große Menge mehr oder weniger obskurer alter Songs zwischen Soul, Pop, Soundtracks und Jazz, die vor allem Samplefreunde ansprechen wird, denn in fast jedem der Stücke wird das geschulte Ohr die eine oder andere Stelle entdecken, die man schon in in gesampleter Form in modernerer Musik gehört hat.

Ich habe mich bis auf eine Ausnahme1 im Katalog der Compilation-Reihe bedient, daber aber allzu schmalzige Songs ausgelassen und die wirklichen Kleinode herausgepickt. Viel Spaß mit dieser wirklich ungewöhnlichen Auswahl!
» Gib mir den Rest …

  1. Dance With The Devil ist auf keiner der Compilations drauf, passte mir aber als Abschluss sehr gut []
1234567
Danger! Danger!
High Voltage!

Electric Six

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de
Das freeQnet wird seit 2012 nicht mehr gepflegt! Folgt mir auf mein Nachfolge-Blog KNARZwerk