freeQnet-Logo
freeQnet

Song des MomentsDjango Django - Hail Bop

  •  abgelegt unter Musik  •  ein Kommentar

Da lief das geniale Debut der Briten von Django Django gerade fast Gefahr aus der Liste meiner ständig gespielten Alben zu rutschen, da kommen die Jungs zur Feier der US-Veröffentlichung des Albums mit einem taufrischen Video zu “Hail Bop” um die Ecke. Der stark an die Beta Band erinnernde Song ist eh klasse, das Video hat passenderweise einen 90s-CGI-Charme.

The Deer Tracksverhuschte Harmonien

  •  abgelegt unter Musik  •  noch keine Kommentare

Die Deer Tracks klingen, wie nur eine Band aus Skandinavien klingen kann. Dieses Quäkige in der Stimme, die verhuschten Harmonien, die verspielte Elektronik. Das mag in seinen Einzelteilen schon tausend fach gehört sein, in seiner Gesamtheit ist das Duo aus Schweden aber etwas ganz besonderes!
» Gib mir den Rest …

auf RotationAlt-J, Loka, Lorn

  •  abgelegt unter Musik  •  2 Kommentare


Es ist ja noch nicht lang her, da entschloss ich mich, mein Blog wieder ruhiger und persönlicher anzugehen und ich merke, wie gut es mir tut, wieder völlig frei ohne selbst auferlegte Zwänge über meine Leidenschaften zu schreiben. Eine dieser Freiheiten ist es auch, die immer möglichst auf die neuesten Scheiben beschränkten Plattenkritiken links liegen zu lassen und einfach nur Musik der Musik willen hören zu können. Um das ordentlich mit euch zu teilen, lege ich mir im Endeffekt zwar einen neuen Zwang auf, aber einen Aufhänger brauche ich schon irgendwie.

Mit “Auf Rotation” werde ich nun also immer mal wieder die Alben, EPs oder sonstigen klanglichen Zusammenstellungen ehren, die bei mir aktuell auf Dauerrotation laufen. Dabei ist es egal, wie alt die Scheibe ist, ob ich die Band neu entdeckt habe, es ein lang erwartetes Album meiner Lieblingstruppen oder ein wiederentdecktes Kleinod ist. Ich will einfach eine Leidenschaft teilen. Und ich lege direkt elektronisch los.
» Gib mir den Rest …

Post War Yearsepische Prinzenschlacht

  •  abgelegt unter Musik  •  noch keine Kommentare


Der Mensch ist ja nun mal ein sehr visuell orientiertes Tier. So blieb ich auch vorhin im Feedreader bei dem Standbild zu “Glass House”, dem neuen Video der mir vorher völlig unbekannten Post War Years hängen, das mich animierte, den Playbutton zu klicken. In den meisten Fällen geht das eh schief und die Musik ist bei weitem nicht so gut wie das Video, das auch dem Standbild nicht gerecht wird. Bei diesem Londoner Quartet sieht die Sache aber ganz anders aus. Ihr Mix aus Indie-Experimental-Math Rock mit Prince-Anleihen geht direkt ins Ohr und krallt sich da mit seinen Haken und Kanten fest. So muss das sein. Das schicke Video hätte ich mir aber so oder so zu Ende angesehen!
» Gib mir den Rest …

RezensionBRNS - Wounded

  •  abgelegt unter Musik  •  ein Kommentar

BRNS - WoundedWas hab ich mich gefreut, als ich plötzlich im Bandcamp der Belgier von BRNS eine neue Veröffentlichung vorfand. “Wounded” wurde das Debut-Album der Band getauft, wobei Album ein wenig hoch gegriffen ist. Die sieben Songs, von denen drei bereits von ihrer ersten EP bekannt sind und eins das vor kurzem erst erschienene “Our Lights” ist, lassen sich eher als Extended EP bezeichnen.

Zu den vier bekannten, absolut tollen Songs gesellen sich noch der sphärische Shoegazer “Deathbed”, das ebenso gemächliche, aber verspieltere “Through The Graveyard” und als Highlight der neuen Songs “The Story Of Bible”, das einen erst einlullt, dann aber mit interessanter Percussion um die Ecke kommt und nach und nach zu einem schrägen Ohrwurm anwächst.
» Gib mir den Rest …

1234»
I’m travelling the wonderful loneliness of the headphone silence

Ane Brun

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de
Das freeQnet wird seit 2012 nicht mehr gepflegt! Folgt mir auf mein Nachfolge-Blog KNARZwerk