freeQnet-Logo
freeQnet

RezensionScroobius Pip - Distraction Pieces

  •  abgelegt unter Musik  •  noch keine Kommentare

The last thing on my list of things to do is try dying
if you wanna live forever then you will die trying…

Scroobius Pip - Distraction PiecesScroobius Pip hat’s nicht leicht. Zusammen mit DJ Dan Le Sac sorgte er für einen wahren Hype im Indie-Hip-Hop und galt schnell als der neue Messias. Da wird natürlich jeder neue Song auf die Goldwaage gelegt. So wirklich scheint ihn das nach zwei Kollaborationsalben auf seinem Solo-Debut nicht zu kratzen, denn wenn man von ihm eins nicht erwarten kann, dann ist es albernes Gepose. Vielmehr hat er sich solo einem rauhen Crossover-Hop verschrieben, der sich einen Dreck um Hypes kümmert, damit aber gerade die zwei Vorgänger toppen kann.
» Gib mir den Rest …

RezensionEarly Rappers - Hipper Than Hop - The Ancestors Of Rap

  •  abgelegt unter Musik  •  noch keine Kommentare

Now, Dow Jones owns the people’s homes
and all the surrounding land
Buying and selling their humble dwelling
in the name of the Master Plan

Wer meine Beitragsreihe “Musica Obscura” kennt, weiß, dass ich ein Faible für längst vergessene Musik habe. Umso entzückter war ich, dass Soul-Guru Jonathan Fischer für Trikont eine neue Compilation in den Startlöchern hat. Wie es der mit einem in meinen Augen etwas missglückten Mitteilteil ausgestattete Titel bereits verrät, versammeln sich hier in einer Stunde ganze 21 Songs, die man mit Fug und Recht die Urahnen des Hip-Hop nennen kann.

» Gib mir den Rest …

52 Songs #3: Partyeinstimmung

  •  abgelegt unter Musik  •  3 Kommentare

52 SongsWie schnell so eine Woche vergeht. Kaum hab ich einen Song zum Thema “Regen” herausgesucht, ist auch schon wieder das nächste dran. In Woche drei von Konna’s extrem erfolgreichem Projekt “52 Songs” wird nun ein Song zur Partyeinstimmung gesucht. Auch wenn ich ja selbst nicht so der Partygänger bin, gibt es doch so ein paar Stücke, die bei mir Partylaune verursachen. Seltsamerweise sind das meist vor allem beatlastige elektronische Stücke. Drum hab ich “My 1st Big Break” von Cut Chemist ausgesucht. Ein Track, der nicht nur ordentlich nach vorn geht, sondern auch noch ein tolles Video parat hält!

Songs des Moments Saul Williams - Explain My Heart / Dance

  •  abgelegt unter Musik  •  noch keine Kommentare

Saul Williams hat ja schon mit so einigen tollen Songs fernab von typischen Hip-Hop- und R&B-Klischees für Aufsehen gesorgt, zuletzt auch mit dem anfangs auch kostenlosen zu habenden von Trent Reznor produzierten Album “The Inevitable Rise and Liberation of NiggyTardust!”. Nun ist er mit einem neuen Album namens “Volcanic Sunlight” zurück und scheint sich auch noch der Discowelt anzunehmen. Während die schon im Januar erschienene Single “Explain My Heart” sehr von seiner Percussion lebt und einen spitzenmäßigen Teaser abgibt, überrascht die taufrisch als Video aufgetauchte zweite Single “Dance” mit dem schon erwähnten, mainstreamigen Disco-Sound, allerdings nicht ohne den gewissen Williams-Ohrwurm-Faktor zu besitzen. Mir gefällt’s und ich bin gespannt, was das in Kürze erscheinende Album1 noch so zu bieten hat!

» Gib mir den Rest …

  1. Einen genauen Termin konnte ich nicht finden, allerdings ist es zumindest in Frankreich und der Schweiz schon am 10.05. erschienen []

Song des Moments Beastie Boys - Make Some Noise

  •  abgelegt unter Musik  •  noch keine Kommentare

Da sind sie wieder! Nachdem ihr Album “Hot Sauce Committee Part One” 2009 wegen Adam Yauchs Ohrspeicheldrüsenkrebserkrankung erst mal auf unbestimmte Zeit verschoben wurde, ist er nun wieder fit und die Jungs haben ihr nun in “Hot Sauce Committee Part Two” umbenanntes Album für den 5. Mai am Start. Der erste Teaser namens “Make Some Noise” ist nicht nur namentlich sondern auch inhaltlich absolut oldschool und irgendwie wieder schön zu hören!

Beastie Boys – Make Some Noise by taiwanjoe

123
Kein Wind bewegt die Stille,
die Luft ist regungslos,
als wenn die Welt an diesem Ort in ihrem Atmen innehält

Kante

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de
Das freeQnet wird seit 2012 nicht mehr gepflegt! Folgt mir auf mein Nachfolge-Blog KNARZwerk