freeQnet-Logo
freeQnet

Hanoi Janes LoFi-Kaugummi-Rock

  •  abgelegt unter Musik  •  noch keine Kommentare

Beschäftigt man sich mit Deutschlands Musikszene, entdeckt man vor allem verkrampft vor sich hin philosophierende Intellektuelle und den typischen Chartsschmonz, der bei uns auf den ersten Blick noch weit schlimmer ist als anderswo. Glücklicherweise gibt’s immer wieder mal eine Ausnahme von diesen Extremen. Oliver Scharf ist so ein Fall. Bewaffnet mit einem 8-Track-Recorder, einem Mikro, Gitarre und Keyboard lässt er sympathische LoFi-Songs entstehen, die selten jenseits der 2 Minuten wie eine Mischung aus den Beach Boys und den Phil Spector klingt.
» Gib mir den Rest …

Rezension The Dead Weather - Sea Of Cowards

  •  abgelegt unter Musik  •  2 Kommentare

To be afraid is a luxury
So cool your engines for me
I don’t want a sweetheart
I want a machine

Es ist noch kein Jahr her, da ließen Alison Mossheart und Jack White ihr gemeinsames Bandprojekt mit einem Debut auf die Welt los. Nun schieben sie schon das zweite Album hinterher. Von Schnellschuss kann aber definitiv nicht die Rede sein.

Die Improvisation des Vorgängers musste ausgearbeiteteren Strukturen weichen, ohne jedoch auf den rohen Sound zu verzichten. Im direkten Vergleich hat beides seine Reize, wenngleich sich die Band hiermit um Haaresbreite steigern konnte.
» Gib mir den Rest …

Song des Moments
Archie Bronson Outfit - Shark's Tooth

  •  abgelegt unter Musik  •  ein Kommentar

Heute lasse ich mal schnell im Vorbeibloggen einen Song liegen, der mir derzeit nicht mehr aus dem Ohr geht. Das ARchie Bronson Outfit habe ich erst vor kurzem entdeckt, aber sofort lieben gelernt. Eine Rezension zu ihrem frischen Album “Coconut”[1] folgt auch noch die Tage!

http://www.youtube.com/watch?v=dviCYfQWMA4

  1. und zu einigen anderen, die schon ne Weile wartend rumliegen []

Mixtape Revisited:
Kopfnicker

  •  abgelegt unter Musik  •  2 Kommentare

Mixtape? Da war doch was! Meine Blogparade ist immer noch in vollem Gange. Zwar haben noch nicht all zu viele Blogger teilgenommen, aber vielleicht kommt ja noch etwas – etwas mehr als eine Woche Zeit ist ja noch! Da ich mir selbst vorgenommen habe, möglichst zu allen drei von mir vorgegebenen Begriffen ein eigenes Mixtape zu erstellen, folgt hiermit nun das zweite.

Nachdem ich mit “The Man With The Golden Turntable” den Begriff “Kopfkino” abgehakt habe, folgt jetzt “Kopfnicker”. Thematisch habe ich diesmal einfach ein Musikgenre ins Rampenlicht gerückt, das mir in den vergangene Monaten besonders gefällt, und zwar den Garage Rock. Das Genre war vor allem in den 60ern populär und hat damals großen Einfluss auf die Entwicklung der Rockmusik gehabt.
» Gib mir den Rest …

Musica Obscura Vol. 11 How Punk Was Born

  •  abgelegt unter Musik  •  4 Kommentare

Als der Punk mitte der 70er entstand, galt er als die skandalöseste Musik, die man so hören konnte. Rohe Riffs, Tabuthemen und die wildesten Klamotten waren den konservativeren Menschen ein Dorn im Auge. Schaut man sich aber mal die Wurzeln dieser Musik an, entdeckt man so einige wahre Musikperlen, die für sich gesehen den Begriff Punk noch lange nicht gerecht wurden und vielleicht sogar diesen konservativen Leuten gefallen hätten, aber ein wichtiges Puzzlestück zum Entstehen eines großen Genres darstellen.

Heute fasst man dies alles als Proto-Punk zusammen. Damals waren es die verschiedensten unzusammenhängenden Strömungen, die alle einen bestimmten Teil dazu beitrugen, dass sich der Punk entwickeln konnte und ihn zu einem Stil machten, der die Jahrzehnte bis heute überstand!
» Gib mir den Rest …

12345
You dress up for Armageddon
I dress up for summer!

The Hives

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de