freeQnet-Logo
freeQnet

52 Songs#38: Sport

  •  abgelegt unter Musik  •  ein Kommentar

Work It Harder Make It Better
Do It Faster Makes Us Stronger

Es gab ja mal so eine Zeit, da habe ich regelmäßig abends so ein wenig Sport gemacht. Zumindest mal ein paar Situps, Liegestütze etc., um nicht einzurosten. Auch wenn das in letzter Zeit leider ein wenig eingeschlafen ist, gibt’s sie noch, die Sport-Playlist, denn wenn eines beim Sport wirklich motiviert, dann ist es passende Musik. Idealerweise muss diese treibend sein und einen Rhythmus haben, der nicht zu langsam aber auch nicht zu schnell ist. Eine Band, die fast ausschließlich in diese Kategorie fällt, sind die Franzosen von Daft Punk. Und welcher Song wäre da passender als…

Daft Punk – Harder Better Faster Stronger

Sound-UpSweet Billy Pilgrim, Future Of The Left, Mouse On Mars, Gorillaz, Ane Brun, Gotye, Gonjasufi, Unknown Mortal Orchestra, Islands

  •  abgelegt unter Musik  •  noch keine Kommentare

Die letzten Tage waren mal wieder dicke voll mit neuen Musikvideos, dass ich es absolut nicht geschafft hab, sie alle in Posts zu verpacken und taufrisch mit euch zu teilen. Drum muss mal wieder ein neuer Sound-Up her, um die wirklich zeigenswerten Clips der letzten Tage mit euch zu teilen, auch auf die Gefahr hin, dass sie teils in anderen Blogs schon rauf und runter gespielt wurden!
» Gib mir den Rest …

RezensionHooray For Earth - True Loves

  •  abgelegt unter Musik  •  noch keine Kommentare

This time no love is what I need
But I want to want to learn

Nachdem ich vor ein paar Wochen noch schrieb, dass Hooray For Earth 2005 entstand, fand ich mittlerweile heraus, dass die Wurzeln der Band bis ins Jahr 1996 zurück reichen. Da wurde es natürlich wirklich mal Zeit für das Debut-Album, das ich vor ein paar Tagen aus der Post fischen durfte. Nach einigen Hördurchgängen muss ich sagen, dass die lange Reifung der Musik definitiv gut getan hat!
» Gib mir den Rest …

Song des MomentsGorillaz - Do Ya Thing(Extended Version)

  •  abgelegt unter Musik  •  noch keine Kommentare

Da war ich bis vor kurzem noch fast davon ausgegangen, dass Damon Albarn die Gorillaz eingestampft hätte, da tut sich die virtuelle Band einfach mal mit James Murphy und Andre 3000 zusammen und haut einen neuen Track raus, der sich ordentlich hören lassen kann. Gestern wurde schon die normale Fassung des Songs “Do Ya Thing” quer durch’s Netz gereicht, da taucht jetzt auch noch eine drei Mal so lange Fassung auf, die es in sich hat. Entstanden ist die 13 minütige Version während der Albumsessions in einem Jam und wird auf volle Länge nicht langweilig, wobei das weirde Outro einigen vielleicht zu sehr Stilbruch sein wird. Sei’s drum. Die Langfassung gibt’s hier zu hören, die kurze nach wie vor zum kostenlosen Download bei Converse!


[via]

RezensionDjango Django - Django Django

  •  abgelegt unter Musik  •  2 Kommentare

You are a maze
A complex sum
I’ve counted all my fingers
And I’m on to my thumb

Django Django - Django Django BdNazMdsWbs1 gibt es ja nicht all zu viele. Spontan fallen mir nur Talk Talk oder Duran Duran ein. Gemein ist ihnen, dass ihre Musik stilprägend war und sie bis heute unvergessen sind. Jetzt reihen sich auch die Londoner von Django Django in diese Riege und wenn sie auch gleich noch ihr Album nach der Band benennen, kann doch gar nichts mehr schief gehen, oder? Ob die Scheibe stilprägend wird, muss sich noch zeigen, dass sie absolut Spaß bringt, weiß ich schon heute!
» Gib mir den Rest …

  1. Bands, deren Name aus zwei Mal dem selben Wort besteht []
1234567»
As soon as you're born, you start dying
So you might as well have a good time

Cake

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de
Das freeQnet wird seit 2012 nicht mehr gepflegt! Folgt mir auf mein Nachfolge-Blog KNARZwerk