freeQnet-Logo
freeQnet

Song des MomentsLorn - Weigh Me Down

  •  abgelegt unter Musik  •  noch keine Kommentare

Ich weiß, viel passiert hier in letzter Zeit nicht mehr. Es liegt aber nicht daran, dass ich die Lust zu Bloggen verloren habe, sondern, dass ich hinter den Kulissen gerade stark an einem kompletten Reboot des FreeQnet arbeite. Noch ist es zu früh für Details, aber ich halte euch auf dem Laufenden. Bis dahin müsst ihr leider mit seltenen kurzen Posts Vorlieb nehmen. Bei so einem spitzenmäßigen Video wie dem zu Lorns “Weigh Me Down” fällt das aber sicher nicht schwer, oder?

Wave Machinesgemütliche Sommer-Indie-Disco

  •  abgelegt unter Musik  •  noch keine Kommentare

Ich war mir ja sicher, dass ich die Wave Machines irgendwo schon mal auf dem Blog hatte. Nachdem ich aber absolut nichts fand, musste das dringend geändert werden! Die vier Liverpooler taten sich 2007 zusammen, um mit ihrer Mischung aus Indietronica und Alternative Rock die britische Musikwelt aufzumischen, könnten aber absolut noch mehr Aufmerksamkeit gebrauchen. Ihr Debut-Album “Wave If You’re Really There” von 2009 bietet Catchy Riffs, Ohrwurm-Hooks und viele schicke Details für die gemütliche Sommer-Indie-Disco. Mit dem spannenden “Counting Birds” als erstem Ausblick auf das kommende Nachfolge-Album machen sie aber klar, dass sie es nicht so mit Stillstand haben. Ich bin gespannt, was da noch kommt!
» Gib mir den Rest …

Song des MomentsDjango Django - Hail Bop

  •  abgelegt unter Musik  •  ein Kommentar

Da lief das geniale Debut der Briten von Django Django gerade fast Gefahr aus der Liste meiner ständig gespielten Alben zu rutschen, da kommen die Jungs zur Feier der US-Veröffentlichung des Albums mit einem taufrischen Video zu “Hail Bop” um die Ecke. Der stark an die Beta Band erinnernde Song ist eh klasse, das Video hat passenderweise einen 90s-CGI-Charme.

The Deer Tracksverhuschte Harmonien

  •  abgelegt unter Musik  •  noch keine Kommentare

Die Deer Tracks klingen, wie nur eine Band aus Skandinavien klingen kann. Dieses Quäkige in der Stimme, die verhuschten Harmonien, die verspielte Elektronik. Das mag in seinen Einzelteilen schon tausend fach gehört sein, in seiner Gesamtheit ist das Duo aus Schweden aber etwas ganz besonderes!
» Gib mir den Rest …

The Invisibleintelligente Klangpartikel

  •  abgelegt unter Musik  •  noch keine Kommentare


The Invisible eine Rockband zu nennen, ist genau so irreführend, wie das Trio einfach in die Electronic-Ecke zu stecken. Was Dave Okumu ursprünglich als Soloprojekt startete und dann zu dritt zu einem Debut-Album mit Mercury-Nominierung brachte, ist schwer zu definieren, experimentell und eingängig zu gleich. Ihre Musik fühlt sich absolut großartig an, als würden intelligente Klangpartikel zielstrebig die richtigen Synapsen im Gehirn ansteuern. Ihr Zweitwerk “Rispah” ist gerade erst auf Ninja Tune erschienen und läuft bei mir bereits hoch und runter!

» Gib mir den Rest …

1234»
I’ll unlock you immediately. Then we’ll run amok. Or if you’re too tired we’ll walk amok.

Casino Royale (1967)

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de
Das freeQnet wird seit 2012 nicht mehr gepflegt! Folgt mir auf mein Nachfolge-Blog KNARZwerk