freeQnet-Logo
freeQnet

The Prodigy – Omen

  •  abgelegt unter Musik  •  6 Kommentare

Na toll! Jetzt kann ich das neue Prodigy-Album mal noch weniger erwarten. Mit “Omen” ist nämlich die erste “richtige” Single1 raus und haut gleich wieder voll rein. Eine wirklich gelungene Symbiose aus “Experience” (Oldschool-Synths) und “Always Outnumbered, Never Outgunned” (Beats) – und der Track kickt gewaltig. Und das, wo ich gerade eh dringend neue Autofahr-Musik brauche. Aber am 23.02. soll’s ja soweit sein mit dem neuen Album! Ich bin gespannt!

Hier übrigens das Video zu “Omen”:

[myspace]http://vids.myspace.com/index.cfm?fuseaction=vids.individual&videoid=50452846[/myspace]

[via]

  1. nach dem zeitlich befristeten kostenlosen Titeltrack des Albums “Invaders Must Die” []

Origins – Part 1

  •  abgelegt unter Musik  •  noch keine Kommentare

Ich starte mal wieder eine neue Serie! Wie so oft, dreht es sich um Musik, beinhaltet Youtube-Playlisten und soll euch verschiedene Songs näher bringen. Diesmal sind aber vor allem Pärchen ein Thema. Ab heute stelle ich in unregelmäßigen Abständen die Originale hinter teilweise extrem bekannten Songs vor. Teilweise ist man sich als Hörer bewusst, dass ein Song gecovert ist oder stark gesamplet hat, manchmal erlebt man aber auch wahre A-Ha-Erlebnisse1. Gespielt werden in der Playliste jeweils 5 Sampelnde/Coversongs und die Originale im Wechsel. Dazu gibt’s ein paar kleine Infos zu den Songs.

Im ersten Teil dreht es sich erst einmal ausschließlich um Samples. Auseinander genommen werden diesmal The Prodigy, Stereo MCs, Fatboy Slim, Massive Attack und Portishead!

» Gib mir den Rest …

  1. nein, um die Band wird es hier – voraussichtlich – nicht gehen! []

Top 10 meines Lebens

  •  abgelegt unter in eigener Sache  •  3 Kommentare

Bei Nicorola hab ich ein echt nettes Stöckchen gefunden, das perfekt zu mir passt. Hier gibt’s also die Top 10 meines Lebens. 10 Songs, die alle sehr wichtige Punkte meines bisherigen Lebens darstellen. Dabei hab ich allerdings doch die wirklich peinlichen Ausfälle und sonstigen Leichen im Keller wie David Hasselhoff und Konsorten weggelassen, sondern Musik genommen, die ich auch heute noch höre. Die Peinlichkeiten wurden ja eh auf meinem alten Bog schonmal beleuchtet. Da mach ich hier doch lieber Platz für wirklich wichtige Songs! Dabei habe ich sicher wieder einige sehr prägende vergessen, aber was soll’s. Es war so schon schwer genug, nur 10 Songs zusammenzustellen. Die Reihenfolge ist dabei chronologisch – in dieser Reihenfolge haben die Songs mein Leben begleitet. » Gib mir den Rest …

12
You dress up for Armageddon
I dress up for summer!

The Hives

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de
Das freeQnet wird seit 2012 nicht mehr gepflegt! Folgt mir auf mein Nachfolge-Blog KNARZwerk