freeQnet-Logo
freeQnet

beety's Top Alben 2011Platz 20-11

  •  abgelegt unter Musik  •  noch keine Kommentare

Weihnachten ist quasi fast schon zu spüren. Vielleicht nicht daran, dass es draußen den ganzen Tag wie aus Kübeln regnet sondern mehr durch die langsam wieder aus den Ladenregalen verschwindenden Weihnachtssüßigkeiten, denn die kauft ja keiner mehr, wenn Weihnachten ist (wurde mir mal von einer Verkäuferin gesagt). Kein Wunder, wenn man sich schon Ende August damit satt essen kann.

Was ich aber eigentlich damit sagen wollte und mir geschickt eine nicht zu kurze Einleitung gebaut habe: Die Bestenlisten nähern sich auch immer mehr dem Highlight der Top 10. Nachdem ich schon die Plätze 30-21 meiner liebsten Alben des Jahres vorstellte, sind heute die Ränge 20-11 an der Reihe und es wird ordentlich spannend! Legen wir also direkt los!
» Gib mir den Rest …

Sound-UpGrinderman, Flashguns, Trent Reznor, Karen O, Goldfrapp, The Dodos, MGMT, Silversun Pickups, Pinback, Beardyman

  •  abgelegt unter Musik  •  2 Kommentare

Endlich hab’ ich’s mal geschafft, die ganzen auf Halde liegenden Bookmarks zu erwähnenswerten neuen Songs, Videos und Bandnews durchzuackern. Etwa drei Wochen sind nun gesichtet und ich flute euch gleich mal mit den interessantesten Bits und Pieces, die hoffentlich nicht schon jeder aus diversesten anderen Blogs kennt.

Kommen wir zuerst zu den schlechten Nachrichten. Gerüchte um eine Auflösung von Grinderman gab es schon einige, nun ist es wohl offiziell. Nick Cave und seine Mannen gehen vorerst wieder getrennte Wege. Das lässt mich an sich gar nicht so traurig zurück, denn die Bad Seeds waren eh immer meine liebste Cave-Band und da wird’s hoffentlich bald mal wieder was neues zu vermelden geben.

Etwas trauriger ist es um die Flashguns. Dem Briten sagte man eine große Zukunft voraus, aber jetzt ist nach nur einem Album Schluss, noch bevor sie wirklich durchstarten konnten. Schade drum. Aber lassen wir uns die Laune nicht vermiesen und nach dem Klick mit ein paar schicken Songs wieder auf Vordermann bringen!
» Gib mir den Rest …

Ugly Ear Candy
die 10 besten Alben mit den hässlichsten Plattencovern der letzten Jahre

  •  abgelegt unter Musik  •  4 Kommentare

Listen mit hässlichen Albumcovern sind ja nichts neues. Im Netz lassen sich da so einige finden, die aber zum größten Teil eines gemein haben: Die Alben sind weitgehend sehr alt und zumeist dürfte auch die Musik, die man auf ihnen zu hören bekommen wird, nicht wirklich besser sein als das Cover selbst. Grad in den letzten Jahren tauchen aber vermehrt visuelle Geschmacksverirrungen auch bei Alben mit wirklich toller Musik auf. Grund genug, mal wieder eine kleine Liste aufzustellen! Ich habe mich dabei grob in den letzten fünf Jahren bedient. Futter genug habe ich allein in meiner Musiksammlung gefunden. Da ließen sich noch so einige Listen füllen. Aber die folgenden 10 sind die absolut hässlichsten, die der tollen Musik wirklich keinen Gefallen tun!
» Gib mir den Rest …

Song des Moments The Dodos - Don't Stop

  •  abgelegt unter Musik  •  noch keine Kommentare

Irgendwie scheint’s grad Mode zu werden, dass immer kurz nachdem ich einen Song des Moments rausgehauen hab, gleich noch ein weiterer taufrischer Song auftaucht, der einen solchen Beitrag verdient hätte. Bisher konnte ich der Versuchung ja noch widerstehen, aber der neue kostenlose Download “Don’t Stop” vom kommenden Album der Dodos ist wirklich toll und beweist, dass sie doch nicht in der Beliebigkeit versanden, wie das letzte Album fast schon anzukündigen drohte! Im März ist es auch schon so weit. Ich bin gespannt!

[audio:http://cdn.stereogum.com/files/mp3/The%20Dodos%20-%20Dont%20Stop.mp3]
[Download] [via]

The Dodos Afro-Blues mit Indie-Attitüde

  •  abgelegt unter Musik  •  noch keine Kommentare


Ich bin ja manchmal auch ein Spätstarter. Es gibt so Bands, deren Namen ich immer wieder höre, aber erst viel später selbst mal auf die Idee komme, sie mir anzuhören, nur um zu erkennen, dass ich diese geniale Musik schon viel länger hätte genießen können. So ein Fall sind die Dodos. Meric Long und Logan Kroeber spielen eine Mischung aus Folk-Rock mit starkem Indie- und Blues-Einschlag und afrikanischer Percussion, die wohl einzigartig ist. Auf ihrem zweiten Album “Visiter” perfektionierten sie ihren mitreißenden, stark auf die Drums fußenden Sound und konnten ihn mit der dritten leider eher lahmen Scheibe nicht toppen. Das vierte Album steht aber im März an und ich erwarte nach dem ersten Teaser “Black Night” Großes!
» Gib mir den Rest …

Engineering: where the noble, semi-​​skilled laborers execute the vision of those who think and dream. Hello, Oompa Loompas of science!

Sheldon Cooper (Big Bang Theory)

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de
Das freeQnet wird seit 2012 nicht mehr gepflegt! Folgt mir auf mein Nachfolge-Blog KNARZwerk