freeQnet-Logo
freeQnet

beety’s Top Alben 2010 – Platz 20-11

  •  abgelegt unter Musik  •  3 Kommentare


Es ist ja jedes Jahr wieder das Gleiche! Da man ja nun mal nicht alle Alben des Jahres mitbekommt und erst recht nicht alle Bands kennt, die einem gefallen könnten, entdeckt man nach Aufstellen seiner Jahrescharts doch immer wieder Scheiben, die eigentlich dort mit hinein gehört hätten, wenn man sie denn früher gekannt hätte. Aber das hilft ja nun mal nix und im Endeffekt ist das vielleicht auch besser so, denn dann wäre die Auswahl gleich noch schwerer gefallen. Dementsprechend gibt’s heute meine nächsten 10 liebsten Alben des Jahres auf dem Weg zur am Samstag folgenden Top 10[1]!
» Gib mir den Rest …

  1. die glücklicherweise (zumindest bisher) nicht von den neu entdeckten Alben betroffen gewesen wären []

Rezension Massive Attack - Heligoland

  •  abgelegt unter Musik  •  2 Kommentare

Oh well, the devil makes us sin
But we like it when we’re spinning in his grip.

Massive Attack haben es sich in den letzten sieben Jahren seit ihrem letzten, mit gemischten Gefühlen aufgenommenen Album “100th Window” nicht leicht gemacht. Seit 2003 ließ Robert “3D” Del Naja jährlich verlauten, das neue Album erscheine im kommenden Jahr, Scharen an Gaststars gingen zu Sessions ein und aus und dennoch wollte nicht so recht etwas dabei herauskommen.

2008 traf 3D dann die Entscheidung das bis dahin komplett eingespielte Album unzufrieden wegzuwerfen und neu zu beginnen. Nochmal wollte er sich nicht verzetteln. Mitstreiter Daddy G wurde wieder ins Boot geholt und mit Unterstützung von Damon Albarn nahm man dann in relativ kurzer Zeit Heligoland[1] auf.
» Gib mir den Rest …

  1. Der Name ist wirklich die englische Bezeichnung für die deutsche Insel Helgoland []

Origins – Part 8: Massive Attack Special

  •  abgelegt unter Musik  •  ein Kommentar

Am achten Februar ist es soweit und das neue, heiß erwartete Album “Heligoland” von Massive Attack erscheint. Um die Vorfreude noch ein wenig zu schüren, gibt es heute eine Spezial-Ausgabe der Origins-Reihe, die sich diesmal nur mit Samples beschäftigt, die Massive Attack in ihren Songs verwendeten. Besonders die ersten beiden Alben “Blue Lines” und “Protection” ernährten sich förmlich von Drumloops und anderen Ausschnitten bekannter und obskurer Soul-, Funk- und Jazzklassiker. Ich habe einmal fünf Originale herausgesucht, die fünf Songs von Massive Attack ihren Klang verliehen haben!
» Gib mir den Rest …

Linkschleuder 09-11-01 bis 09-11-02

  •  abgelegt unter   •  4 Kommentare

Meine aktuellen Linktipps!

Dieser Post wurde automatisch aus meinen Links auf delicious.com erstellt!

Origins – Part 5

  •  abgelegt unter Musik  •  2 Kommentare

Nachdem ich heute selbst mal wieder ein Aha-Erlebnis hatte und ein vermeintliches Original als Coverversion entlarven konnte, muss ich das auch gleich mal mit euch teilen. Im mittlerweile fünften Teil meiner Origins-Reihe hab ich also wieder fünf Songs und ihre Ursprünge rausgesucht. Drei davon sind reine Coverversionen, einmal geht’s um ein grundlegendes Sample und als Premiere gibt’s einen Remix, der bekannter als sein Original ist! » Gib mir den Rest …

12
You dress up for Armageddon
I dress up for summer!

The Hives

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de
Das freeQnet wird seit 2012 nicht mehr gepflegt! Folgt mir auf mein Nachfolge-Blog KNARZwerk