freeQnet-Logo
freeQnet

Marybell Katastrophy
Psychopop auf Acid

  •  abgelegt unter Musik  •  5 Kommentare


Es ist manchmal schon eine kleine Odyssee in sich, wenn man sich auf die Suche nach akkuraten Infos zu einer Band begibt, über die man etwas bloggen möchte. Glaubt man den verschiedenen, teilweise offiziellen Quellen zu Marybell Katastrophy, dann handelt es sich hier wahlweise um eine zwei bis vierköpfige Band und manchmal auch gern ein Soloprojekt. Soviel dazu. Sicher ist wohl, dass die Dänin Marie Højlund, Sängerin der aufgelösten Band Tiger Tunes zusammen mit Emil Thomsen dieses Projekt ins Leben rief.

Stilistisch sind sie nicht leicht festzumachen. Einflüsse von Björk über Fever Ray, Bat For Lashes bis zu Aphex Twin, David Bowie oder Johannes Brahms stehen im Raum und verweben sich wunderbar zu einem immer wieder anders klingenden Elektropop-Eintopf, der wirklich hervorragend mundet. Findet’s am besten selbst heraus. Nach dem Klick gibt’s ein paar Links und Videos, u.a. zu dem frischen Song “There Is No Rhino In This Room, den die Band auch zum kostenlosen Download bereitstellt!
» Gib mir den Rest …

Excuse me
But I just have to Explode

Björk

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de
Das freeQnet wird seit 2012 nicht mehr gepflegt! Folgt mir auf mein Nachfolge-Blog KNARZwerk