freeQnet-Logo
freeQnet

Vom Verlieren der Zähne und weichgespülter Musik

  •  abgelegt unter Musik  •  6 Kommentare

Ich weiß nicht, was ich davon halten soll, oder ob es überhaupt etwas ist, über das man sich viele Gedanken machen sollte. Die Rede ist von der von mir zumindest subjektiv wahrgenommenen Eigenart einiger Bands aus dem Indie-Umfeld, ihre Bissigkeit und Besonderheit zu verlieren. Gibt’s da einen Trend oder ist es nur Zufall?

Erster auffällig gewordener Kandidat waren vergangenes Jahr die Rakes. Nach ihrem musikalisch bissig verpunkten Debut legten sie einen überraschend zahmen Nachfolger vor, der die Band leider viel Eigenständigkeit kostete. Geblieben war ihr Händchen für Ohrwurmmelodien und Humor, was das Album dann dennoch gut über den Durchschnitt rettete. Besondere Auswirkungen auf die zumindest im heimischen Inselkönigreich vorhandene Chartsplatzierung hatte das auch nicht.

» Gib mir den Rest …

Kein Wind bewegt die Stille,
die Luft ist regungslos,
als wenn die Welt an diesem Ort in ihrem Atmen innehält

Kante

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de
Das freeQnet wird seit 2012 nicht mehr gepflegt! Folgt mir auf mein Nachfolge-Blog KNARZwerk