freeQnet-Logo
freeQnet

Song des MomentsIggy Pop - The Passenger (live at Manchester Apollo 1977)

  •  abgelegt unter Musik  •  noch keine Kommentare

Eigentlich hatte ich ja vor, einen “Klassiker des Rock”-Beitrag zum Passenger zu schreiben. Aber dabei ist mir erst recht so richtig bewusst geworden, was für ein extremer Mist der Wegfall von Grooveshark für deutsche User ist. Ich kam sogar nicht mal mit verschiedenen Proxy-Plugins drauf, um euch ein Widget zu machen, das ja in Deutschland noch funktionieren würde. Vermutlich sind aber auch die Proxys eh schon alle überlastet, wo derzeit alles gesperrt wird. Und natürlich hat Youtube außer Live-Versionen auch nichts in Deutschland abspielbares parat. Aber immerhin bin ich dabei auf diese großartige Live-Version des Songs gestoßen, die ich euch nicht vorenthalten will. Man sieht Iggy an, wie stoned er ist, und doch meistert er den komplexen Song perfekt. Besser als das Original!

Ich gehe mich derweil erst mal ein wenig abregen. Falls jemand wirklich brauchbare Alternativen für Grooveshark kennt, immer her damit. Ich würde nur extrem ungern meine ganzen Beitragsserien wie Origins, Musica Obscura oder eben Klassiker des Rock, die ja oft nur dank Grooveshark möglich waren, einstampfen müssen! Ich befürchte, dass es aber in Zukunft nur noch schlimmer wird, wenn sich nicht grundlegend was in den Köpfen der ganzen Politiker und Industriefuzzies ändert. Aber die arbeiten ja lieber dran, das ganze Internet immer weiter zu zensieren…

Klassiker des Rock Louie Louie

  •  abgelegt unter Musik  •  2 Kommentare

Sail that ship about, all alone
Never know if I make it home

Einen Song, der derart viele Coverversionen[1] nach sich gezogen hat wie “Louie Louie”, dürfte jeder vermutlich schon mal gehört haben. Dabei ist das vermeintliche Original der Kingsmen von 1963 selbst schon ein Cover! Bereits 1955 schrieb Richard Berry diesen Rock-&-Roll-Song und nahm ihn 1957 mit seiner Band “The Pharaohs” als B-Seite auf, die natürlich eher ein kleiner, regionaler Hit wurde. In der damals üblichen Art, weiße Bands die Songs von schwarzen Bands covern zu lassen, um sie bekannter zu machen, wurde den noch jungen Kingsmen das Stück als zweite Single aufgedrückt. Diesmal machte der Song mehrere Wochen die Top 10 der US-Charts unsicher und die Erfolgsgeschichte nahm ihren Lauf.

Zu so einem Klassiker gibt es natürlich auch so einige Fun Facts, vor allem zum bekannten Cover der Kingsmen, zu finden, die ich neben ein paar der besten Versionen mal für euch zusammengestellt habe!
» Gib mir den Rest …

  1. LouieLouie.net zählt etwa 1500 verschiedene Versionen []

Linkschleuder 09-05-02 bis 09-05-06

  •  abgelegt unter   •  noch keine Kommentare

Meine aktuellen Linktipps!

Dieser Post wurde automatisch aus meinen Links auf delicious.com erstellt!

Got to be a chocolate Jesus
Good enough for me

Tom Waits

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de
Das freeQnet wird seit 2012 nicht mehr gepflegt! Folgt mir auf mein Nachfolge-Blog KNARZwerk