freeQnet-Logo
freeQnet

RezensionHooray For Earth - True Loves

  •  abgelegt unter Musik  •  noch keine Kommentare

This time no love is what I need
But I want to want to learn

Nachdem ich vor ein paar Wochen noch schrieb, dass Hooray For Earth 2005 entstand, fand ich mittlerweile heraus, dass die Wurzeln der Band bis ins Jahr 1996 zurück reichen. Da wurde es natürlich wirklich mal Zeit für das Debut-Album, das ich vor ein paar Tagen aus der Post fischen durfte. Nach einigen Hördurchgängen muss ich sagen, dass die lange Reifung der Musik definitiv gut getan hat!
» Gib mir den Rest …

Hooray For Earthurbane Zerbrechlichkeit

  •  abgelegt unter Musik  •  noch keine Kommentare


Der New Yorker Noel Heroux lässt sich gern Zeit. Nachdem er 2005, damals noch in Boston wohnend, seine Band Hooray For Earth gründete, wurde gemütlich durch die Lande getourt bis sein Umzug nach New York die Truppe erst mal auf Eis legen ließ. Der Multiinstrumentalist entsagte der Musik aber nie ganz und veröffentlichte im DIY-Verfahren verschiedene Songs und EPs aus Homerecording-Sessions. Mittlerweile hat es dann aber doch für ein Debut-Album gereicht, das er ebenfalls weitgehend allein mit sporadischen Einwürfen der anderen Bandmitglieder aufnahm. Den Songs hört man das Stadtleben an. Zwischen synthetischer Wut und warmer Zerbrechlichkeit bewegen sich die immer mit Präzision zu Ohrwürmern geformten Stücke und werden in Albumform Anfang März auf uns losgelassen. Ein paar gibt es aber schon nach dem Klick!
» Gib mir den Rest …

As soon as you're born, you start dying
So you might as well have a good time

Cake

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de
Das freeQnet wird seit 2012 nicht mehr gepflegt! Folgt mir auf mein Nachfolge-Blog KNARZwerk