freeQnet-Logo
freeQnet

beety’s Ohrenschmalz: Beast

  •  abgelegt unter Musik  •  2 Kommentare

Beast ist eine dieser Bands, für die gern neue Genres erfunden werden. “Trip-Rock” soll man die Musuik nennen, die das Duo aus Montreal da fabriziert. Und in gewisser Weise passt das auch, vermischen sie doch Rock mit Trip-Hop. Während Jean-Phi Goncalves für die Instrumentierung zuständig ist, gibt vor allem die Stimme von Béatrice Bonifassi der Musik den besonderen Kick. Vergleiche mit Shirley Bassey sind angebracht, um ihr gerecht zu werden.

Auf ihrem Debutalbum “Beast” haben wir es mit düsteren Visionen vom Ende der Welt und allerlei diabolischem Schabernack zu tun. Oft in Downbeat-Tempo gehalten, gehen die Songs mal mehr in die elektronisch-jazzige Ecke, mal hart rockend, immer zusammengehalten von Betty’s Gesang, der auch des öfteren fast gerappt daherkommt. Die Band gibt der Musik auch noch das Genre “Go To Hell Music”. Wenn in der Hölle diese Musik gespielt wird, kann mir der Himmel gestohlen bleiben!
» Gib mir den Rest …

Kein Wind bewegt die Stille,
die Luft ist regungslos,
als wenn die Welt an diesem Ort in ihrem Atmen innehält

Kante

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de
Das freeQnet wird seit 2012 nicht mehr gepflegt! Folgt mir auf mein Nachfolge-Blog KNARZwerk