freeQnet-Logo
freeQnet

Filmkritik Coraline

  •  abgelegt unter Filme  •  2 Kommentare

He’s not drunk, Mom, he’s just eccentric.

Coraline Jones ist ein kleines Mädchen, das mit ihren Eltern in ein altes Haus zieht. Ihre schwer beschäftigten Eltern nehmen sich keine Zeit für sie und so ist sie auf sich allein gestellt. Eines Tages entdeckt sie im Haus eine kleine Tür in eine andere Welt, in der jede Knöpfe statt Augen trägt und ihre “anderen” Eltern sie lieben und verwöhnen. Nach und nach dämmert ihr allerdings, dass diese zweite Welt eine böse Falle ist.
» Gib mir den Rest …

Trailer: A Town Called Panic

  •  abgelegt unter Filme  •  4 Kommentare

“A Town Called Panic” ist ein Stop-Motion-Animationsfilm aus Belgien, der auf der gleichnamigen Serie von Aardman (Wallace & Gromit, Chicken Run) basiert. Eine wirkliche Story ist mir bisher nicht bekannt, abgesehen davon, dass ein Cowboy, ein Indianer und ein Pferd, die allesamt wie billige Spielzeugfiguren dargestellt sind, in die abstrusesten Situationen geraten. Und zusammen mit dem witzig-durchgeknallten Trailer reicht mir das vollends, um diesen Film dringend sehen zu wollen!

Kurzfilm: Videotape

  •  abgelegt unter Filme  •  noch keine Kommentare

In diesem kleinen Film von Andrew Goldsmith und Jeremy Blode geht es um einen alten Mann und seinen verrückt spielenden Videorekorder. Die Handlung an sich ist gar nicht so das Besondere an dem Film, aber der Stil ist wirklich großartig. Bestehend aus 1283 einzelnen Fotos wurde das Stück als Stop-Motion-Animation realisiert, die sich wirklich sehen lassen kann. Die Musik von Jonathan Dreyfus tut ihr übriges, um eine verschroben-skurrile Stimmung hervorzurufen.

Sorry I’m Late

  •  abgelegt unter Filme  •  3 Kommentare

Dieser wirklich großartige kleine Kurzfilm des Künstlers Tomas Mankovsky hat eigentlich gar keine Story. Vielmehr sind es die vielen tollen Einfälle und Details, die den Stop-Motion-Film zu etwas Besonderem machen. Sehr interessant ist auch die zugehörige Website, auf der man noch einiges zur Entstehung des Films erfährt.

Sehr lohnend ist übrigens auch sein zweiter, eher melancholischer Film “Little Big Love“, in dem sich ein kleiner Roboter in einen Wasserkocher verliebt.

Linkschleuder 09-01-23 bis 09-01-27

  •  abgelegt unter   •  2 Kommentare

Meine aktuellen Linktipps!

Dieser Post wurde automatisch aus meinen Links auf delicious.com erstellt!

I’m travelling the wonderful loneliness of the headphone silence

Ane Brun

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de
Das freeQnet wird seit 2012 nicht mehr gepflegt! Folgt mir auf mein Nachfolge-Blog KNARZwerk