freeQnet-Logo
freeQnet

FilmkritikSherlock Holmes: A Game Of Shadows

  •  abgelegt unter Filme  •  2 Kommentare

If we can stop him, we shall prevent the collapse of Western civilization… No pressure.

1891 geschehen in ganz Europa anscheinend zusammenhangslose Morde und Terroranschläge. Sherlock Holmes kann bei seinen Ermittlungen alle zu einem Mann zurückführen: Professor Moriarty. Mit seinen Ermittlungen setzt Holmes nicht nur das Leben von Dr. Watson und seiner Verlobten aufs Spiel, doch es gilt, die gesamte westliche Welt zu retten.

Mit seiner durchaus eigenwilligen Interpretation von Sherlock Holms feierten Regisseur Guy Ritchie und seine Hauptdarsteller Robert Downey Jr. und Jude Law riesige Erfolge und es war ziemlich unausweichlich, dass es einen zweiten Teil geben würde, wo die Einmischung von Professor Moriarty am Ende des ersten Teils bereits angedeutet wurde. Nun hat sich diese Fortsetzung in den Kinos breit gemacht und dürfte den Vorgänger bald hinter sich lassen. Aber auch qualitativ hat sich einiges getan.

Während Ritchie im ersten Teil noch die richtige Formel für diese actiongeladene Holmes-Variante finden musste, hat er sich im Nachfolger mehr auf das Spiel der Charaktere und die Verquickungen der Story konzentrieren können. Zu keiner Zeit kommt Langeweile auf, egal, ob Holmes sich mit Watson urkomische Wortgefechte liefert, den beiden die habe Kulisse um die Ohren fliegt, der mit Stephen Fry perfekt besetzte Bruder Mycroft Holmes seinen Auftritt hat oder der hoch intelligente Moriarty seine Intrigen spinnt.
» Gib mir den Rest …

Filmkritik Das große Rennen von Belleville

  •  abgelegt unter Filme  •  2 Kommentare

Moi je veux être tordu, triplement tordu
Balancé comme une triplette de Belleville


Als die Eltern des jungen Champion sterben, übernimmt seine Großmutter Madame Souza seine Erziehung. Sie fördert sein Interesse am Radfahren bis er selbst an der Tour De France teilnimmt. Dort warten allerdings mysteriöse schwarze Männer, die ihn zusammen mit zwei anderen Fahrern kidnappen und in die fiktive Stadt Belleville in den USA verschleppen. Madame Souza verfolgt die Kidnapper und lernt dabei die singenden Triplets von Belleville kennen, mit denen zusammen sie einen Plan schmiedet, ihren Enkel zu befreien.

“Das große Rennen von Belleville”1 ist alles andere als ein herkömmlicher Animationsfilm, wie man ihn aus den USA oder Japan die letzten Jahre zu Hauf bekommt. Inspiration zieht der Streifen aus der Musik der 20er Jahre, den Filmen von Jacques Tati und dem französischen Leben allgemein. Mit dieser Mischung schuf Sylvain Chomet ein völlig eigenständiges, stilistisch geniales Werk, das sich kaum mit anderen Filmen vergleichen lässt.
» Gib mir den Rest …

  1. der viel besser passende Originaltitel lautet “Les Triplettes de Belleville” []

Filmkritik
Son Of Rambow

  •  abgelegt unter Filme  •  3 Kommentare

Skills. Skills on toast.

Der Junge Will Proudfoot wächst in den 80ern in einer streng gläubigen Sekte auf, die strikt Medien wie Fernsehen und Radio untersagt. Als er durch den Schulrüpel Lee Carter eine im Kino abgefilmte Fassung von Rambo zu sehen bekommt, geht seine Fantasie mit ihm durch. Er erklärt sich bereit, für Lee den Hauptdarsteller in seiner eigenen Fassung von Rambo zu spielen.
» Gib mir den Rest …

Das Kind in dir
Abenteuer draußen

  •  abgelegt unter die echte Welt  •  noch keine Kommentare

Und wieder bin ich relativ spät dran in Heuni’s Blogprojekt “Das Kind in dir”, in dem er alle zwei Wochen ein Thema vorgibt, zu dem man sich an seine Kindheit zurückerinnern soll. Die dritte Runde hat das Thema “Abenteuer draußen”.

Ich kann jetzt nicht behaupten, dass ich jede Gelegenheit genutzt habe, um draußen zu spielen. Dafür gab es drinnen einfach zu viele spaßige Spielsachen, die ich nicht mit hinausnehmen wollte oder durfte. Aber dennoch habe ich vor allem im Sommer doch relativ viel Zeit draußen verbracht. Auf dem Dorf, von dem ich stamme, gab es glücklicherweise viel Natur und damit auch Spielmöglichkeiten. Nach etwas Brainstorming sind mir folgende Kindheitsschnipsel1 eingefallen:
» Gib mir den Rest …

  1. Wer mein altes Blog auf blogger.de noch kannte, wird sicher einige Dinge wiedererkennen, denn diese habe ich dort damals schon mal gebloggt und auch mal hier her gerettet []
12
Danger! Danger!
High Voltage!

Electric Six

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de
Das freeQnet wird seit 2012 nicht mehr gepflegt! Folgt mir auf mein Nachfolge-Blog KNARZwerk