freeQnet-Logo
freeQnet

Art Watch
Alexa Meade

  •  abgelegt unter Kunst/Design  •  4 Kommentare

Was auf den ersten Blick wie ein normales Acryl-Gemälde aussieht, entpuppt sich auf den zweiten als optische Täuschung. Die Installationskünstlerin Alexa Meade malt mit Acrylfarbe auf Gegenständen und Menschen herum und erschafft so absolut verblüffende dreidimensionale Gemälde.
» Gib mir den Rest …

Art Watch Clemento

  •  abgelegt unter Filme  •  noch keine Kommentare

Unter dem Namen Clemento macht ein Österreicher seit einiger Zeit die Internet-Videowelt unsicher. Als Multimediaart-Student an der FH Salzburg hat er sich nach viel Experimentierfreude und Übung auf visuell geniale, abstrakte Filme spezialisiert, die er mit seiner 5d Mark II dreht und am Computer aufbereitet. Stilistisch finden sich vor allem Zeitraffer, Makro und Tiltshift in seinen Videos.
» Gib mir den Rest …

the third & the seventh

  •  abgelegt unter Filme  •  4 Kommentare

Und gleich noch ein Kurzfilm hinterher! “The third & the seventh” von Alex Roman folgt zwar keine wirklichen Storyline, stellt aber grob gesagt den Blick auf die Architektur durch eine Kameralinse dar. Was ohne das Wissen eines bestimmten Details schon so wunderschön eingefangen und traumhaft ästhetisch aussieht, wird durch dieses besagte Detail erst recht zu einem absoluten Hammer: Der Film ist komplett im Computer entstanden und wurde ausschließlich von Alex Roman realisiert! Sämtliche Szenen wurden mit 3D-Software modelliert, sehen aber absolut fotorealistisch aus! Hat man dieses Wissen, kommt man aus dem Staunen nicht mehr heraus!

Auf der Website zum Kunstwerk gibt es noch diverse Grafiken zu bewundern, der Vimeo-Channel von Alex Roman gibt zudem noch einige Hintergrundinfos preis. Besonders interessant ist das Video “Compositing Breakdown“, das eindrucksvoll hinter das 3D-Gerüst des Films blicken lässt.

[via]

Art Watch: Cole Rise

  •  abgelegt unter Fotografie  •  2 Kommentare

yosemite fires

Cole Rise gibt nicht viele Infos über sich preis. Er lässt einfach seine Arbeiten sprechen. Seine Fotos, die schon in diversen Magazinen auftauchten und das eine oder andere Plattencover zieren, sind auf den ersten Blick simpel und direkt, einige zeigen schwebende Menschen, auf allen findet sich aber die einfache Schönheit der Landschaft. Die Lo-Fi-Effekte und herbstlichen Farbkompositionen tun ihr übriges, um die Bilder zu etwas Besonderem zu machen.
» Gib mir den Rest …

Art Watch: Grzegorz Jonkajtys

  •  abgelegt unter Filme  •  noch keine Kommentare

Anders als bisher, dreht sich der aktuelle Art-Watch mal um Filme, denn was auf den ersten Blick wie eine wahllose Zeichenfolge aussieht, ist der Name eines visionären Kurzfilm-Regisseurs. Der Pole schloss sein Studium an der Universität der bildenden Künste in Warschau 1995 ab und arbeitet seitdem in der Filmbranche, wo er sich schnell als Visual Artist einen Namen machte. Er ist u.a. für die Special Effects in Filmen wie Sin City, Hellboy, Pan’s Labyrinth und Star Trek mitverantwortlich.

Sein wahres Können zeigte er aber in seinen animierten Kurzfilmen “Ark”, “Legacy” und “Mantis”, die allesamt dystopische kleine Geschichten erzählen und dabei absolut genial aussehen. Nun steht mit “36 Stairs” sein erster Film mit realen Schauspielern vor der Tür, der vermutlich auch etwas länger sein wird als seine bisherigen Werke. Über die Story ist noch relativ wenig bekannt. Es dreht sich wohl grob darum, dass die Menschheit von biomechanischer Mutation abhängig ist, um den immer schlechter werdenden Lebensbedingungen zu trotzen.

Nach dem Klick findet ihr die Kurzfilme sowie den absolut genial geschnittenen Trailer zu “36 Stairs”, der wirklich Lust auf mehr macht, zumindest wenn man auch so auf Endzeit-Szenarien steht wie ich!

» Gib mir den Rest …

12345»
Danger! Danger!
High Voltage!

Electric Six

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de
Das freeQnet wird seit 2012 nicht mehr gepflegt! Folgt mir auf mein Nachfolge-Blog KNARZwerk