freeQnet-Logo
freeQnet

FilmkritikMoonrise Kingdom

  •  abgelegt unter Filme  •  2 Kommentare

Dear Suzy, walk four hundred yards due north from your house to the dirt path which has not got any name on it. Turn right and follow to the end. I will meet you in the meadow.

Der in den 60ern in einem Pfadfinder-Lager auf einer kleinen Insel lebende Waisenjunge Sam verliebt sich in die gleichaltrige Suzy und reißt zusammen mit ihr aus, um dem langweiligen Alltagsleben zu entkommen. Scout Master Ward, Polizist Sharp und Suzys Eltern machen sich verzweifelt auf die Suche nach dem beiden, denn ein Jahrhundert-Sturm bahnt sich an.

Was sich auf den ersten Blick wie die Zusammenfassung eines dramatischen Katastrophenfilms liest, ist das Setting einer der liebenswürdigsten Abenteuer-Komödien seit langem. Regisseur Wes Anderson bediente sich bei den Erfahrungen aus seinen vorhergehenden Filmen und baute aus den Familienproblemen der Royal Tenenbaums, der Abenteuerlust der Tiefseetaucher und dem Coming-Of-Age-Element aus Rushmore sein bisher wohl schönstes Werk.
» Gib mir den Rest …

Danger! Danger!
High Voltage!

Electric Six

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de
Das freeQnet wird seit 2012 nicht mehr gepflegt! Folgt mir auf mein Nachfolge-Blog KNARZwerk