freeQnet-Logo
freeQnet

beety's Ohrenschmalz Tame Impala

  •  abgelegt unter Musik  •  ein Kommentar


Das kommt davon, wenn man sich nicht die Zeit für Gastbeiträge auf dem eigenen Blog nimmt, die ihnen gebühren würde. So hat Sascha doch während meines Urlaubs von zehn hörenswerten Newcomer-Bands geschrieben, von denen ich mir leider noch viel zu wenig anhörte. So blieb mir leider auch das geniale Debut-Album “Innerspeaker” der von ihm erwähnten Australier von Tame Impala zu lange verborgen und schaffte es nicht in die wohlverdienten Album-Top-10 des vergangenen Jahres. Aber man soll nicht alten Fehlern nachtrauern sondern draus lernen und daher teile ich erst mal viel Musik der genialen Band, deren Sound man ein wenig als Melange zwischen Cream und den Beatles (Revolver-Periode) auf dem Indie-Rock-Trip beschreiben könnte. Derweil werde ich auch endlich den weiteren Bands aus Sascha’s Beitrag die gebührende Zeit widmen!
» Gib mir den Rest …

beety's Ohrenschmalz
Art vs. Science

  •  abgelegt unter Musik  •  noch keine Kommentare

Manchmal braucht man ja auch etwas Musik, die richtig in Bauch und Beine geht und einem bassmäßig ordentlich auf die Mütze gibt. Genau solche Musik, irgendwo zwischen “Does It Offend You, Yeah?”, Prodigy und Daft Punk angesiedelt, hat meine liebste Beam auf der Suche nach Songs für ihr Wichtelmixtape gefunden. Da die aber für den angepeilten Tape-Empfänger nicht wirklich geeignet ist, hau ich doch gleich noch eine Ohrenschmalz-Ausgabe mit dem Fund raus!
» Gib mir den Rest …

beety's Ohrenschmalz
Who Knew

  •  abgelegt unter Musik  •  ein Kommentar

Who KnewDa findet man bei Heytube eine Band und verliebt sich spontan in den dargebotenen Song und schafft es dennoch erst drei Monate später, sich dem Album entsprechend zu widmen und die Kunde über diese tolle Musik weiterzutragen. Besser spät als nie, denn diese sechs Jungs aus Island haben die Aufmerksamkeit mehr als verdient!

2005 als Duo gegründet, mauserten sie sich nach und nach zu der ausgewachsenen Band, die sie heute sind. Dabei können sie weniger mit Virtuosität auf ihren Instrumenten denn mit tollen, leicht schrägen, aber dadurch erst so sympathischen Melodien punkten. Die Nähe zu Wolf Parade oder den frühen Libertines ist unverkennbar, dennoch dreht die klassisch mit Gitarre, Bass, Keyboard und Schlagzeug ausgestattete Band ihr eigenes Ding, das sich sehr von den eher düsteren Visionen anderen Landsleute unterscheidet.
» Gib mir den Rest …

beety's Ohrenschmalz
Here We Go Magic

  •  abgelegt unter Musik  •  noch keine Kommentare

Begonnen als Ein-Mann-Projekt hat sich Luke Temple’s Here We Go Magic mit dem zweiten Album zu einer vollwertigen Band entwickelt. Mitte der 00er veröffentlichte Folk-Sänger Temple zwei Solo-Alben, bis er 2009 zum Alias Here We Go Magic wechselte und zu hause mit einem Vierspur-Recorder, Gitarre, Synthesizer, Micro und Tom das selbstbetitelte Album aufnahm und damit eine Welt aus psychedelischen, erdigen, experimentellen, aber doch eingängigen Klängenerschuf. Wenig später schloss er sich mit vier weiteren Musikern zusammen, um die heute spielende Band zu gründen. Ihr mehr dem Indie-Folk zugewandter Sound ist dabei zum Teil organischer und weniger experimentell geworden, weist aber auch interessante Einflüsse aus dem Krautrock auf, die ihre Musik wirklich spannend machen.
» Gib mir den Rest …

beety's Ohrenschmalz
Free The Robots

  •  abgelegt unter Musik  •  noch keine Kommentare

Chris Alfaro aka Free The Robots klingt auf den ersten Blick, als sei er in den 90ern hängen geblieben. Hier wird gesampelt was das Zeug hält und daraus groovender, jazziger Instrumental-Hip-Hop gesponnen, wie man ihn lange nicht gehört hat. Auf der anderen Seite ist seine Musik aber auch wieder hoch modern, wenn er mit Synthie-Melodien die gesampleten Versatzstücke zusammenleimt und ihnen eine fast futuristische Note gibt. Immer irgendwo zwischen Trip-Hop, Dubstep und Acid Jazz umherwandernd, in psychedelischen Klangwelten schwelgend und dann wieder ekstatisch, monoton losgroovend. Vor allem für’s Auto der perfekte Soundtrack!
» Gib mir den Rest …

1234»
Danger! Danger!
High Voltage!

Electric Six

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de
Das freeQnet wird seit 2012 nicht mehr gepflegt! Folgt mir auf mein Nachfolge-Blog KNARZwerk