freeQnet-Logo
freeQnet

gelesenClaudio Sanchez & Chondra Echert - Kill Audio

  •  abgelegt unter Bücher  •  noch keine Kommentare

It’s days like these
that immortality’s a real bitch…


Kill Audio ist unsterblich und ziemlich davon gelangweilt. Auf der Suche nach seiner Bestimmung nimmt er den Auftrag an, die verrückt spielende Musik von Sight & Sound unter Kontrolle zu bringen. Zusammen mit einem sprechenden Kissen, einem Skelett im Bieberanzug und einem durchgeknallten Hahn muss er sich fortan mit rebellischen Stilen und intriganten Genres herumschlagen, um die Väter aller Stile zu finden.
» Gib mir den Rest …

gelesen Garth Ennis - Chronicles Of Wormwood

  •  abgelegt unter Bücher  •  noch keine Kommentare

I told yer to call me Pope Jacko, yer stupid wop bastard!

Danny Wormwood ist nicht nur ein schmieriger Fernsehproduzent, sondern nebenbei auch noch der Antichrist. Sein Verhältnis zu Daddy Satan ist aber nicht so gut und anstatt die Apokalypse zu leiten, trifft er sich lieber mit seinem seit einem Überfall geistig geschädigten Kumpel Jesus. Das kann Satan natürlich nicht auf sich sitzen lassen und holt sich die Unterstützung vom sexsüchtigen Pabst.

Unschwer an der Einleitung zu erkennen, schert Garth Ennis sich in seinen “Chronicles Of Wormwood” so rein gar nicht um Anstand, Respekt oder Tabus. Er feuert genüsslich eine schwarzhumorige Breitseite auf den Glauben und den Vatikan im Besonderen. Von Seite zu Seite schraubt er die Spirale der Absurditäten höher und nutzt die an sich eher nebensächliche Story für unzählige Seitenhiebe, die sehr gläubigen Menschen vermutlich schwer im Magen liegen werden.
» Gib mir den Rest …

gelesen A. J. Lieberman / Riley Rossmo - Cowboy Ninja Viking

  •  abgelegt unter Bücher  •  noch keine Kommentare

“Freakshow”? That’s one of those fancy clinical terms, right?

Duncan leidet unter einer multiplen Persönlichkeitsstörung. Als Teil eines geheimen Regierungsprojekts wird er zusammen mit anderen zu effektiven Killern ausgebildet, die jeweils drei zusätzliche Persönlichkeiten haben, in Duncan’s Fall die eines Cowboys, Ninjas und Wikingers. Nachdem das von Dr. Ghislain gestartete Projekt scheitert und die meisten dieser “Triplets” genannten Agenten zu Ghislains kriminellem Erzfeind Blaq überlaufen, muss Cowboy Ninja Viking die Wogen glätten.
» Gib mir den Rest …

gelesen Neil Gaiman - American Gods

  •  abgelegt unter Bücher  •  7 Kommentare

Gods die. And when they truly die they are unmourned and unremembered. Ideas are more difficult to kill than people, but they can be killed, in the end.

Shadow sitzt in Erwartung eines ehrlichen Lebens mit seiner Frau die letzten Tage im Gefängnis ab. Als er unerwartet einige Tage früher entlassen wird, ahnt er schlimmes. Seine Frau ist bei einem Unfall ums Leben gekommen und für ihn bricht all seine Hoffnung zusammen. Auf dem Weg zur Beerdigung lernt er Mr. Wednesday kennen, einen zwielichtigen Mann mit Glasauge, der überraschend viel über Shadow weiß und ihm Arbeit anbietet. Nach und nach erfährt Shadow, dass sich hinter Wednesday eigentlich der alte nordische Gott Odin verbirgt, der die anderen fast vergessenen Götter für eine entscheidende Schlacht zusammen trommelt – eine Schlacht gegen die neuen Götter der multimedialen Welt.
» Gib mir den Rest …

gelesen Rumo & Die Wunder im Dunkeln

  •  abgelegt unter Bücher  •  3 Kommentare

Es gibt Wunder, die müssen im Dunkeln geschehen.

Rumo ist ein Wolpertinger, eine Mischung aus Hund und Reh, der als Welpe bei den zwergengroßen Fhernhachen aufwächst, aber bald von alles fressenden Zyklopen verschleppt wird. In Gefangenschaft lernt er die Haifischmade Volzotan Smeik kennen und schmiedet, mittlerweile zu einem erwachsenen Wolpertinger herangewachsen, zusammen mit diesem Ausbruchspläne. Das ist aber erst der Beginn eines epischen Abenteuers.

Nachdem ich “Die 13½ Leben des Käpt’n Blaubär” und “Die Stadt der träumenden Bücher” förmlich verschlungen habe, war es natürlich nur eine Frage der Zeit, bis ich mir auch nach und nach die anderen Bücher von Walter Moers zu Gemüte führen würde. Mit “Rumo & Die Wunder im Dunkeln” rückt Moers zwei Nebencharaktere aus Käpt’n Blaubär ins Rampenlicht und erzählt ihre Vorgeschichte. Protagonist ist natürlich der namensgebende Rumo, aber auch Volzotan Smeik spielt zusammen mit vielen neuen und auch einigen bekannten Charakteren eine nicht unwesentliche Rolle in diesem Roman.
» Gib mir den Rest …

1234
Got to be a chocolate Jesus
Good enough for me

Tom Waits

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de
Das freeQnet wird seit 2012 nicht mehr gepflegt! Folgt mir auf mein Nachfolge-Blog KNARZwerk