freeQnet-Logo
freeQnet

52 Games#18: Bärte

  •  abgelegt unter Games  •  2 Kommentare

binmein Bard … nissh .. wert. Isch … *ürks*

52 GamesIch musste ja schon ne Weile überlegen, welches Spiel ich nun zum ziemlich kniffligen Thema Bärte vorstellen werde. Kenne ich irgend ein obskures Beat ‘Em Up, in dem jemand Special Moves mit seinem Bart ausführt? Nö. Habe ich Lust, ganz einfach eins der vielen Piraten-Games zu nehmen? Auch nicht! Vielleicht die massenhaft Bartvariationen der männlichen Zwerge in World Of Warcraft? Natürlich nicht – ich war doch eingefleischter Hordler! Aber moment! Zwerge und Rollenspiel? Da weiß ich doch den perfekten Kandidaten!
» Gib mir den Rest …

52 Games#17: FUUUUUUU

  •  abgelegt unter Games  •  4 Kommentare

Groovy!

52 GamesIch kann diesem ganzen Meme um die potthässlichen Rage Faces ja absolut nix abgewinnen, aber eventuell fehlt mir da auch einfach der Hintergrund, wie das Ding entstanden ist. Das macht aber nix, denn wie man’s dreht und wendet, es geht um Spiele, die einen in Rage versetzen können. Meine Wahl fiel dabei wieder mal auf ein Game meiner 16bit-Zeit, das sogar zweierlei zum Thema passt.
» Gib mir den Rest …

52 Games#16: Wasser

  •  abgelegt unter Games  •  4 Kommentare

52 GamesIch kann mich noch gut erinnern, wie oft ich mein Gamepad fast in die Ecke gezimmert habe, als ich Sonic 2 spielte. Es waren nicht die Gegner, die Fallen oder kaum schaffbare Sprünge. Nein, das Wasser trieb mich zur Weißglut. Als kleiner blauer Igel kann man ja nun mal nur eine gewisse Zeit ohne Sauerstoff auskommen. Und Schwimmen konnte der kleine auch nicht. Also klammerte man sich vor allem in Act 2 der Aquatic Ruin Zone an jede Luftblase am Boden, bekam einen Herzinfarkt, als wieder diese fiese Ertrink-Melodie ertönte. Aquatic Ruin war zwar erst die dritte Zone im Spiel, aber ich war nach keiner anderen so froh, sie endlich geschafft zu haben, wie nach dieser!

Sonic 2

52 Games#15: Kinder

  •  abgelegt unter Games  •  2 Kommentare

52 GamesWie einige eventuell schon festgestellt haben, bin ich endlich wieder aktiver im Internet unterwegs. Witzigerweise kam erst die Homebox, mit der ich dann sogar schon ins Internet kam, bevor mir der Anschalttermin per Mail mitgeteilt wurde – ein Tag nach der Freischaltung. Egal, endlich geht wieder alles und ich hole langsam wieder auf, um blogtechnisch wieder durchzustarten. So bin ich dann auch kurz vor Start der 16. Runde schnell noch mit meinem Beitrag zu Thema 15 am Start!

“Kinder” sind ja an sich ein sehr offensichtliches Thema, wenn man sich Videogames anschaut. Während in den 80ern und 90ern die Heimkonsolen hauptsächlich von Kindern und Jugendlichen zum Glühen gebracht wurden, hat sich das Hobby aber längst zu einem altersüberspannenden Phänomen entwickelt, das mittlerweile bald mehr Erwachsenengames als Kinderspiele hervorbringt. Mein Spiel der Wahl für diese Ausgabe ist aber für jedes Alter geeignet, hat ein Kind als Protagonisten und weckt den Spieltrieb selbst in den verkrampftesten Managertypen.
» Gib mir den Rest …

52 Games#14: Zeit

  •  abgelegt unter Games  •  6 Kommentare

We may not live to see yesterday…

52 GamesZeit, ein Thema, das sich auf verschiedenste Art und Weise aufziehen lässt. Zu erst einmal braucht man Zeit, um ein Game überhaupt zu spielen und noch mehr davon, um es wirklich zu würdigen. Welches Game ich in meinem Leben am längsten gespielt habe, kann ich nicht genau sagen, es wird aber vermutlich Skyrim oder Minecraft sein. Aber die beiden sollen heute gar nicht mein Thema sein.

Zeit als Spielelement ist ja auch nicht wirklich neu. Nicht erst seit der Neuauflage von Prince Of Persia gehört das Manipulieren der Zeit zum guten Ton in vielen Spielen. Zeitreisen sind natürlich auch immer hoch im Kurs und da passt es doch, dass ich mit euch wie so oft in die Vergangenheit reise – 19 Jahre sollen es dieses Mal sein!
» Gib mir den Rest …

1234
Got to be a chocolate Jesus
Good enough for me

Tom Waits

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de
Das freeQnet wird seit 2012 nicht mehr gepflegt! Folgt mir auf mein Nachfolge-Blog KNARZwerk