freeQnet-Logo
freeQnet

52 Filme#29: Filmbiografie

I’m a minor player in my own life story.

Ich bin ja eher nicht so der Fan von zu ernsthaften Filmen, die das Leben bekannter Persönlichkeiten nacherzählen. Drum gibt es auch nicht all zu viele Biografien, die ich gesehen habe. Dementsprechend habe ich das Thema diesmal auch ein wenig freier interpretiert, denn rein technisch gesehen ist der folgende Film keine richtige Biografie, erzählt aber anhand des Lebens von Tony Wilson von der Musikszene Manchesters von den 70ern bis in die 90er.

24 Hour Party People

Der von Steve Coogan gespielte Tony Wilson dient gleichzeitig als Protagonist als auch Erzähler in diesem ungewöhnlichen Film. Nicht nur wird die vierte Wand ständig durchbrochen, die Story selbst besteht auch neben wahren Begebenheiten (inklusive Filmmaterial aus Konzerten etc. der Ära) aus Urban Legends, Gerüchten und der Imagination von Drehbuchschreiber Frank Cottrell Boyce. Neben dieser wilden Mischung und dem ungewöhnlichen Drehstil macht aber vor allem Einblicke in die Geschichte und die Musik von Bands wie Joy Division, ihren Nachfolgern New Order oder den Happy Mondays den Film zu etwas absolut sehenswerten!

Excuse me
But I just have to Explode

Björk

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de