freeQnet-Logo
freeQnet

52 Songs#49: Soundtrack

52 SongsEndspurt in den 52 Songs. der viertletzte Song steht auf der Tagesordnung und das Thema lautet “Soundtrack”. Normalerweise würde ich ja jetzt vermutlich eins der vielen tollen Stücke von Clint Mansell vorstellen, aber seit gestern habe ich mich in den Soundtrack zu einem ganz besonderen Film verliebt.

“Moonrise Kingdom” ist Wes Andersons neuestes Werk[1] und lebt insbesondere von seiner Musik, für die zu großen Teil Alexandre Desplat verantwortlich ist. Basierend auf “The Young Person’s Guide to the Orchestra” von Leonard Bernstein, das auch selbst im Film verwendet wird, sticht vor allem der letzte Song aus dem Abspann hervor. Das Stück, in dem jedes Instrument angekündigt wird, klingt wie eine Mischung aus eben genanntem Leonard Bernstein und Mike Oldfield[2] und hat nicht nur bei mir einen bleibenden Eindruck hinterlassen, denn niemand im Kino ist vor Ende des Songs und damit des Abspanns aufgestanden. Das habe ich noch nie erlebt.

Alexandre Desplat – The Heroic Weather-Conditions of the Universe, Part 7: After The Storm

Da der Song leider nicht eingebettet werden darf, gibt’s einfach direkt den Link zu Youtube. Alternativ hat Pitchfork den Song auch noch in Petto.

  1. Filmkritik folgt die Tage []
  2. als er noch gute Musik machte – insbesondere “Tubular Bells 2” []

Kommentare

1

wow. Wirklich sehr sehr schön. Ich glaube, soeben habe ich mich genauso wie du verliebt 🙂

geschrieben von Claudia
antworten  •  Link
Excuse me
But I just have to Explode

Björk

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de