freeQnet-Logo
freeQnet

ESC Live-Masochismus 2012

Pünktlich zu Unheilig habe ich eingeschaltet und da mit dieser Band der absolute Tiefpunkt des Abends vermutlich schon erreicht sein wird[1], breche ich auch dieses Jahr nicht mit der Tradition, den ESC live mitzubloggen. Am Anfang wird es noch ein wenig hakelig sein, weil ich das Live-Blog-Tool noch kennenlernen muss, aber das soll mich nicht aufhalten.

Ich kenne übrigens absolut keinen einzigen Song, der heute vorgetragen wird, und habe mich gar nicht im Vorweg mit dem Rummel beschäftigt. Drum bin ich gespannt, welche akustischen Gräueltaten mich erwarten werden!

Edit: Noch habe ich kleine Probleme mit dem Einbinden des Liveblogs, aber ihr könnt mir schon mal auf wordfaire.com/freeqnet folgen!

Edit2: Übrigens, falls ihr's noch nicht gemerkt habt: Die einzelnen Zeilen werden vom neusten zum ältesten absteigend sortiert und aktualisiert sich selbst. Schick formatiert hab ich bisher nix, aber es sollte auch so alles lesbar sein, denke ich!

Liveblog

  1. Tiefer als diese ursprünglich mal ernstzunehmende Band kann man doch kaum noch sinken, oder? []

Kommentare

1

Bzgl. “nette Konversationen”: Ein nicht chat-taugliches Liveblogsystem ist da halt doch etwas hinderlich – hoffentlich findest du da nächstes Jahr was Besseres und trotzdem Kostenloses…

geschrieben von cimddwc
antworten  •  Link
2

@cimddwc: Ja, das stimmt wohl. Wobei ja sonst auch die normalen Blogkommentare meistens ganz spaßig waren. Aber ich hatte leider auch zu wenig Zeit, ein wirklich gutes Live-Blog-System zu finden, das nicht unbedingt was kostet. Naja, der ESC war’s dieses Jahr eh nicht wirklich wert, finde ich!

geschrieben von beetFreeQ
antworten  •  Link
3

Wow, du hast bis 00:09Uhr durchgehalten. RESPECT. Ich war bei so ‘nem public viewing, hab den Abend dann aber lieber damit zugebracht im praktischen Selbsttest Antworten auf die Fragen zu finden die wirklich wichtig sind :-) . An 00:09 kann ich mich nicht mehr erinnern.

geschrieben von sfeff
antworten  •  Link
4

Ich finde ja, dass man Unheilig auch zum ESC schicken könnte. Schlager zu Schlager, Mist zu Mist.
(denjenigen, die’s übrigens noch nicht kennen, möcht ich gern die Kommentare vom Guardian empfehlen; ich amüsier mich immer köstlich)

geschrieben von Yjgalla
antworten  •  Link
I smell sex and candy

Marcy Playground

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de