freeQnet-Logo
freeQnet

erwartet unerwartete Blogpause

Tja, da sitzt man nun bei einem Kunden wie erwartet im Klosterhotel, von dem man ebenso erwartete, nicht ins Internet zu kommen und auch keinen Handyempfang zu haben, und beides ist dann doch verfügbar. Dummerweise aber dann doch wieder nicht soweit, dass ich viel damit anfangen könnte. Während die Handyverbindung zum Telefonieren ok ist, aber eben nicht wirklich, um im Netz zu surfen, ist das LAN hier im Hotel an sich ganz gut. Dumm nur, dass das Firmen-Notebook, an dem ich sitze, einen von mir als Nicht-Admin nicht deaktivierbaren Proxy eingerichtet hat, der fleißig sämtliche Seiten sperrt, mit denen ich im Netz nach bloggenswerter Musik suchen könnte. Und da das LAN hier – vermutlich dank der extrem dicken Klosterwände – nur kabelgebunden läuft, kann auch auch nicht mein Tablet ins WLAN schicken.

Naja, zum Glück habe ich das Tablet gerade erst mit einer 32GB-MicroSD ausgerüstet und reichlich Multimedia-Material draufgeworfen, dass mir die Feierabende nicht langweilig werden. Für euch bedeutet das nur leider, dass ich vermutlich erst ab Donnerstag oder Freitag wieder sinnvoll bloggen können werde. Aber es gibt ja neben dem freeQnet auch noch genügend anderes Lese- und Hörfutter im Web. Wenn man denn rankommt!

Kommentare

1

Klosterhotel hört sich ja nicht so spannend an 🙁 Trotzdem viel Spaß

geschrieben von Phinphin
antworten  •  Link
2

Huch. Ich hab schon ganz kurz einen Schock bekommen, weil ich dachte, dass Du eine längere Blogpause machst. Glück gehabt. Wünsche Dir eine angenehme Zeit und viel Durchhaltevermögen!

geschrieben von Kristin
antworten  •  Link
3

@Phinphin: Och, immerhin ist es ruhig und gemütlich. Und die haben ein geniales Restaurant hier!

@Kristin: Ne, vielleicht hätte ich nen weniger gefährlichen Titel wählen sollen 😉 – Ganz so schlimm ist es nicht, hab ja sogar ne Möglichkeit gefunden, doch frei im Netz zu surfen. Jetzt hält mich aber noch die Tatsache, dass ich abends spät im Hotel bin nur noch ein wenig vom Bloggen ab. Und gerade für die 52 Games müsste ich dieses Mal vor allem auch zu Hause sein, um ein paar Screenshots anzufertigen. Aber das reiche ich dann halt nach!

Und danke! Ein Ende ist ja abzusehen und glücklicherweise ist der Termin stressfreier als erwartet!

geschrieben von beetFreeQ
antworten  •  Link
Every mix tape tells a story. Put them together, and they add up to the story of life.

Rob Sheffield

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de