freeQnet-Logo
freeQnet

52 Games#10: Übernatürlich

The Day The Earth Ran Away

52 GamesEigentlich hat doch fast jedes Game ein übernatürliches Thema. Überlegt doch mal: Klempner, die höher springen als der beste Leistungssportler, Gangster, die auch nach mehreren Schusswunden weiter rennen, als sei nix geschehen oder Rennfahrer, die Sekunden nach einem atemberaubenden Zeitlupen-Crash in einem wie neu glänzenden Wagen die Fahrt fortsetzen. Kaum ein Spiel nimmt es mit der Realität so genau.

Die Wahl Wahl könnte also nicht schwerer fallen. Das Game, das ich euch zum Thema näher bringen will, kam mir aber sofort in den Sinn. Auch auf die Gefahr hin, ein möglicherweise kommendes Thema Horror anders füllen zu müssen, gehen wir erneut zurück in die Neunziger und beschäftigen uns mit dem wohl besten B-Movie-Parodie-Game aller Zeiten! In “Zombies Ate My Neighbors” gilt es als mit Wasserpistole bewaffneter Schuljunge/mädchen die Nachbarn in Form von Cheerleadern, Babys, Touristen oder Archeologen vor so ziemlich jedem denkbaren übernatürlichen Wesen zu retten, das jemals einen B-Movie zieren durfte.

So schnetzeln wir uns mit Colabomben, Eis am Stiel oder einfach Messer und Gabel durch 48 Level voller Zombies, Riesenbabys, Werwölfe, Tentakel, Aliens oder Mörderpuppen. Story gibt es natürlich keine, aber die ist auch unnötig, wenn man mit einem reinen Comedy-Geballer so viel Spaß haben kann. Übrigens hatten europäische Behörden nicht so viel Humor, so dass man das Game hierzulande kurzerhand in ein kurzes “Zombies” umbenannte, statt Blur grünen Schleim spritzen ließ und den Kettensägenmördern einfach Äxte in die Hand drückte. Schaut man sich die Grafik des Spiels an, ist das für heutige Verhältnisse ein Witz.

Netterweise erfreut sich das damals gar nicht mal so extrem erfolgreiche Game immer noch reger Beliebtheit. Die humorlose direkte Fortsetzung “Ghoul Patrol” war nicht so der Bringer, ein Fan-Remake schaffte es nicht über ein paar Youtube-Videos, aber überraschenderweise ist ein Film zu dem bald 20 Jahre alten Game in Arbeit. Das lässt natürlich auch auf ein ordentliches Remake hoffen. Bis dahin beschäftigt man sich einfach mal mit der Wii-Version oder dem inoffiziellen Level-Editor für’s SNES-Rom.

Zombies Ate My Neighbors

Trackbacks/Pingbacks

1

[…] Beiträge zum Thema “Übernatürlich”:Akais Laberecke: El Shaddai / Dons Welt: Flower / FreeQnet: Zombies Ate My Neighbors / Gamepad Heroes: Luigi’s Mansion / Ghosts and Clouds: Phantasmagoria / Heartcore Game: Ghost […]

gesendet von [52 Games] Thema 11: Tiere » 52 Games » Zockwork Orange
I smell sex and candy

Marcy Playground

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de