freeQnet-Logo
freeQnet

52 Filme#14: Herr der Ringe

You shall not pass!

In der aktuellen Runde von Nadines Projekt 52 Filme geht es zur Abwechslung mal nicht darum, seine liebsten Filme zu einem bestimmten Thema zu nennen, denn das Motto lautet diesmal “Herr der Ringe”, was die Auswahl ja schon extrem einschränken würde. Stattdessen gibt es einen kleinen Fragekatalog, den es als Fan der Verfilmungen zu beantworten gilt. Wer kein Fan ist, soll schreiben, was ihm an den Filmen missfällt. Da ich mich allerdings zu ersterer Kategorie zähle, geht’s nach dem Klick direkt zu den Fragen!

Was kam zuerst: Das Buch oder der Film?

Die Filme! Ich muss gestehen, dass ich die Bücher bisher immer noch nicht gelesen habe. Ich kaufte mir damals als Jugendlicher eine Box mit den drei Büchern und dem Hobbit und fing natürlich mit dem Hobbit an, den ich auch zu Ende las. Während dessen verlieh ich dann aber die anderen drei und bekam eins davon nie wieder, weshalb ich dann erst mal nicht in den Genuss kam. Mittlerweile stehen die Bücher zwar wieder (diesmal auch im englischen Original) im Regal, aber zum Lesen bin ich immer noch nicht gekommen. Wird aber sicher noch irgendwann mal nachgeholt.

Warst du im Kino oder hast du bis zur DVD / TV Veröffentlichung gewartet?

Kino war bei so einer epischen Fantasy-Trilogie natürlich Pflicht! Ich habe alle drei Teile im größten grad verfügbaren Kino gesehen und würde sie mir auch noch mal in einem ordentlichen Kino ansehen. Allerdings habe ich die Extended Cuts bisher nur auf DVD gesehen – und da wartete ich auch, bis sie in einer Box zu nem ordentlichen Preis zu haben waren, denn diese ganze Geldschneiderei mit etlichen Versionen, die alle Monate versetzt erscheinen, mache ich nur ungern mit.

Was hat dich am meisten beeindruckt?

Schwer zu sagen, denn die Filme hatten viele atemberaubende Momente. Ich denke, es war Gollum, der mich am meisten fasziniert hat. Die CGI-Figur wirkte so lebensecht, dass man fast Angst um echte Schauspieler bekommen könnte. Allerdings lag das natürlich auch sehr an seinen Darsteller, denn Andy Serkis ist ein begnadeter Schauspieler, dem ich den Gollum auch problemlos in einer geschminkten Fassung abgenommen hätte.

Wer ist dein Herr der Ringe Lieblingscharakter?

Gimli war ganz klar mein Favorit. Der knorrige Zwerg ist einfach nur liebenswert und auch genial von John Rhys-Davies dargestellt worden. Drum freue ich mich auch sehr auf den Hobbit, der ja noch weit mehr Zwerge zu bieten haben wird (u.a. Jekyll-Darsteller James Nesbitt als Bofur).

Welche Story innerhalb des Filmes hat dir am besten gefallen?

Während ich genau wie Nadine diese Männerbeziehung zwischen Frodo und Sam teils ein wenig zu schwülstig fand, bin ich allerdings anders als sie auch nicht der größte Fan von der Romantik zwischen Aragorn und Arwen. Um aber bei einer Art “Beziehung” zu bleiben und da ich mich nur schwer zwischen den vielen kleinen Storys innerhalb der Filme entscheiden kann, entscheide ich mich für das ewige Kräftemessen zwischen Gimli und Legolas. Diese ständigen Seitenhiebe zwischen den Beiden machten viel vom Spaß der Filme aus.

Welcher Teil von Herr der Ringe hat dir am besten gefallen?

Das kann und will ich gar nicht entscheiden. Die Filme sind eine Trilogie, in der kein Teil ohne die anderen funktioniert und alle drei sind wunderbar. Wenn ich mich wirklich entscheiden muss, dann würde ich Teil 2 nennen, denn der hatte die beste Mischung aus kleinen Storys der einzelnen Charaktere wie im ersten und den großen Schlachten wie im dritten Teil.

Gibt es etwas, dass du von der Handlung her geändert hättest?

Da ich die Bücher leider noch nicht gelesen habe, kann ich dazu gar nicht viel sagen. Wie oben aber schon geschrieben, hat man die Freundschaft zwischen Frodo und Sam bzw. Liebe zwischen Aragorn und Arwen für mich ein wenig zu sehr strapaziert und hätte stattdessen vielleicht doch noch Tom Bombadil mit unterkriegen können.

Was hat dir im Film so gar nicht gefallen?

“So gar nicht” hat mir nix gefallen. Nur leichte Justierungen wie eben schon beschrieben, hätten den Filmen in meinen Augen gut getan.

Wirst du dir den kleinen Hobbit angucken?

Aber sicher! Es gibt nur wenige Filme, auf die ich mich so sehr freue wie auf die beiden Hobbitse und ich verschlinge jeden Infohappen zu den Streifen. Bei dem Team und dem Wissen, wie toll die Trilogie geworden ist, kann der Hobbit gar nicht schlecht werden. Und diesmal kenne ich die Story ja sogar schon, kann mich aber dennoch auf viel neues freuen, denn es werden ja neben dem Hobbit auch noch weitere Kurzgeschichten und Geschichtsfetzen von Tolkien mit eingewoben, die die Lücke zwischen Hobbit und Herr der Ringe Trilogie füllen sollen. Ich bin sehr gespannt, was uns da erwartet!

Kommentare

1

Ich hoffe, ich kann deine Begeisterung für den kleinen Hobbit am Ende teilen. Ich kenne die Geschichte noch nicht. Mein Mann hat mir das Hörbuch nahegelegt und ich muss gestehen, das gefiel mir so gar nicht. Von daher hoffe ich, dass der Film besser wird und das HdR Feeling wieder auftaucht ^^

geschrieben von Halliway
antworten  •  Link
2

Boah, bloß nicht Tom! *g*

geschrieben von Zeitzeugin
antworten  •  Link
3

@Halliway: Bestimmt! Das Feeling hatte ich direkt, als ich das erste Dreh-Tagebuch von Peter Jackson gesehen habe. Da steckt wieder die selbe Liebe im Detail wie bei der Trilogie. Allerdings wird es wohl nur nicht so viele epische Schlachten geben, es sei denn, es gibt welche in den Parts, die nicht aus dem Buch selbst stammen.

@Zeitzeugin: Hehe, ja, da gibt’s ja unterschiedliche Meinungen. Da ich das Buch ja leider noch nicht gelesen hab, hab ich einfach mal genannt, was viele gern im Film gehabt hätten. Kann sein, dass ich meine Meinung auch revidiere, nachdem ich die Romane endlich gelesen habe.

geschrieben von beetFreeQ
antworten  •  Link

Trackbacks/Pingbacks

1

[...] und zudem natürlich die Schlacht um Helms Deep. Hach. Allerdings schließe ich mich natürlich beetfreeQ an: die Filme ergeben gemeinsam eine Trilogie und sind als Gesamtes zu [...]

gesendet von » [52 Filme] Herr der Ringe Zeitzeugin
Excuse me
But I just have to Explode

Björk

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de