freeQnet-Logo
freeQnet

Royal Bangsfröhlich vor sich hin gefrickelt


Man lernt ja nie aus. Wo Math Rock noch die vertracktere, gern auch schwer zugängliche Seite der Medaille ist, schicken sich, zusammengefasst unter dem Begriff Math Pop, ein paar Bands an, den leicht bekömmlichen Ohrwurm mit allerlei Komplexität zu füllen. Die Royal Bangs aus Knoxville mischen da munter mit. Erst zu dritt, dann eine Weile mal auf Stärke von fünf Mann angewachsen und nun wieder in Urbesetzung wird fröhlich vor sich hin gefrickelt, ohne den Ohrwurm aus dem Auge zu verlieren. Ob man nun wirklich Math Pop dazu sagen mag, ist auch egal, hauptsache Spaß!

Fireball

Grass Helmet

War Bells

Triccs

Links

Kommentare

1

Voll geil. Pop, der nicht billig klingt. Bzw. anspruchsvolle Musik, die nicht anstrengend ist.

geschrieben von Konzertheld
antworten  •  Link

Trackbacks/Pingbacks

1

[...] Kein Aprilscherz: Kein einziger entdeckter Song im März war es mir wert, ihn in meine Entdeckungsliste aufzunehmen. Ganz schön mager. Auch das Projekt Hörsturz pausiert vorerst. Dafür hagelte es Konzertkartenkäufe, siehe dazu der vorherige Post. Und heute besuchte ich TEN SING Anrath, bekam "When we stand together" von Nickelback beigebracht (auch ein klasse Song) und lernte außerdem, wie dieser Song heißt. Den hatte ich ja mal ewig nicht gehört, dabei war das mal ein großer Hit.Pop ist ne gute Sache, wenn er gut ist. In dem Sinne lasse ich euch mit einer Leseempfehlung alleine und wünsche einen schönen April. Math Pop – Anspruch ohne Anstrengung [...]

gesendet von Keine Musik-Neuentdeckungen - Konzertheld.de
As soon as you're born, you start dying
So you might as well have a good time

Cake

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de