freeQnet-Logo
freeQnet

Auswertung der LeserumfrageMusik

Ich hatte ja an sich schon viel früher vor, den zweiten Teil der Auswertung zu meiner Leserumfrage aus dem November vorzubereiten. Aber so etwas schreibt sich leider nicht in ein paar Minuten und da ist unter der Woche leider selten genügend Zeit gewesen. Aber jetzt kommen wir endlich zum Thema Musik, bevor ich in den letzten beiden Parts dann die restlichen Themen und freien Fragefelder unter die Lupe nehmen werde.

Genres


Meine erste Frage zum Thema galt eurem Geschmack. Ich wollte wissen, welche Genres ihr vorwiegend hört, Mehrfachnennungen waren natürlich möglich. Ich hatte die Genres dabei bewusst allgemein gehalten, um nicht zu viele kleine Subgenres nennen zu müssen. Das Ergebnis hatte ich im Großen und Ganzen so erwartet. Ich hatte ein wenig weniger Metal-Hörer vermutet, fünf Jazz-Hörer sind ebenfalls mehr als ich gedacht hatte. Das motiviert, auch die beiden Genres ein wenig mehr zu bedienen, denn ich selbst mag diese – zumindest im Rahmen einzelner Subgenres – auch sehr gern.

Es wurde auch viel von der Möglichkeit gebrauch gemacht, andere Genres zu nennen. Insgesamt wurden dabei zwei Mal Klassik und jeweils einmalig Instrumental, Country, Folk, Progressive Rock, Postrock und Reggae genannt. Wie man nun Genres aufteilt und welche man in so einer Umfrage nicht einzeln nennt, ist natürlich Auslegungssache, aber den Großteil der genannten “anderen” Genres hätte ich wirklich hinzufügen können, denke ich, da sie nicht in die genannten Kategorien passen. Postrock und Progressive Rock hatte ich für mich allerdings zum Großbegriff Rock gezählt und Instrumental nicht speziell als eigenes Genre bezeichnet, da es sich in fast allen wiederfindet, aber das ist wie so oft halt Geschmackssache!

Beiträge

Die zweite Frage galt meinen Beitragsserien zum Thema Musik. Ich wollte von euch wissen, wie wichtig euch die einzelnen Serien sind und gab eine Skala von 1 (gar nicht) bis 5 (sehr) vor. Die durchschnittliche Wertung ergab dabei folgende Rangfolge:

  1. Rare Waves (3,89)
    Dass meine bisher ja leider noch sehr kleine Serie zu raren und unbekannten Songs bekannterer Bands so einen Anklang findet, hatte ich gar nicht erwartet, es freut mich aber sehr. Ganze fünf Teilnehmer gaben der Serie auf der Skala eine 5! Ich habe auch so einige Ideen für weitere Bands und werde die Serie in Kürze sicher fortsetzen!
  2. Vorstellung von Künstlern und Bands (3,83)
    Den zweiten Platz belegen die in letzter Zeit auch mehr gewordenen Band-Vorstellungen, für die ich nach der Ablage der Bezeichnung “Ohrenschmalz” keinen festen Namen mehr habe. Hier gaben vier Personen an, dass ihnen die Beiträge sehr wichtig sind. Ihr könnt euch auch sicher sein, dass diese weiterhin einen wichtigen Part im FreeQnet einnehmen werden!
  3. Album-Rezension (3,78)
    Auch die Album-Rezensionen sind sehr beliebt (ebenfalls vier Mal 5 Punkte), was mich auch sehr freut, da ich gern tolle neue Alben vorstelle. Eventuell werde ich in Zukunft auch die Klassiker-Rezensionen, die nach nur einer wieder eingeschlafen waren, wieder aufleben lassen, denn das FreeQnet dreht sich ja nicht primär um Neuigkeiten sondern um (mehr oder weniger) zeitloses!
  4. Origins (3,76)
    Ich hatte die Origins ja nie so weit oben erwartet! Zwar ist die Serie einem Befragten völlig unwichtig, aber immerhin auch ganzen sechs Lesern besonders wichtig. Da sie mir auch sehr am Herzen liegt, freut mich das natürlich besonders und ich werde sie unter Garantie fortsetzen!
  5. Projekt Hörsturz (3,56)
    Bei keinem anderen Thema gingen die Meinungen so sehr auseinander als bei diesem, was mich auch nicht sehr verwundert. Drei Vergaben von nur einem Punkt stehen sieben 5-Punkte-Vergaben, die sicher vor allem von den treuen Teilnehmern des Projekts stammen, gegenüber. Dass das Thema für Aussenstehende vermutlich eher uninteressant ist, kann ich nachvollziehen. Da es ja aber auch keinen all zu riesigen Part meiner Beiträge ausmacht, hoffe ich mal, dass sich auch niemand an der Fortsetzung stört.
  6. Song des Moments (3,5)
    Für den Song des Moments, den ich oft einfach nur für kurze Spontan-Posts nutze, wenn mir eben gerade ein Song nicht mehr aus dem Ohr geht, hatte ich mit einem niedrigeren Durchschnitt gerechnet. Aber niemand der Befragten mag diese Kategorie anscheinend gar nicht und dreien ist sie sogar sehr wichtig. Da werde ich doch in Zukunft vielleicht wieder ein wenig öfter einfach mal einen Song posten!
  7. Klassiker des Rock (3,22)
    Dass sich die eher speziellen Serien wie diese im hinteren Feld versammeln, hatte ich auch so erwartet. Immerhin sind aber fast alle zumindest noch knapp über dem Mittelmaß von 3 Punkten angesiedelt. Die Klassiker des Rock finden drei der Befragten sehr wichtig und da niemand sie gar nicht mag, werde ich sie sicher auch weiter führen, sofern die immer rigoroseren Gema-Sperren von Videos und Webseiten das überhaupt noch sinnvoll zulassen.
  8. Sound-Up (3,17)
    Der Musiknews- und Video-Round-Up ist mittlerweile zu einer oft genutzten Art des Sammelbeitrags geworden und einigen gefällt er auch ganz gut. In wie weit sich die Reihe auf Dauer halten oder vielleicht doch mal in anderer Art und Weise auflösen wird, muss sich zeigen. Die Inhalte, die ich damit teilen will, werden aber auf alle Fälle Teil des Blogs bleiben.
  9. Musica Obscura (3,06)
    Die sicher speziellste Serie hat gerade noch das Mittelmaß der Wichtigkeit bei drei Punkten überschritten. Sicherlich interessieren die immer wechselnden, teils recht obskuren Genres jeweils nur einen kleineren Teil der Leser, aber da sie immerhin auch einen wichtigen Teil meines Musikgeschmacks ausmachen, den ich im freeQnet mit euch teilen will, werden sie sicherlich nicht aussterben, allerdings sicher auch nie Überhand nehmen. Und ein Blick über den Tellerrand kann ja auch nie schaden.
  10. 52 Songs (2,89)
    Das Schlusslicht sind die 52 Songs und damit das einzige regelmäßige Projekt, an dem ich zum Zeitpunkt der Umfrage teilnahm. Mittlerweile sind es mit 52 Filme und 52 Games derer sogar drei geworden. Ich habe mir aber vorgenommen, diese Projekte nicht als leicht Möglichkeit zu sehen, das Blog voll zu bekommen, sondern schreibe sie zusätzlich, ohne die anderen Themen zu kurz kommen zu lassen. Ich hoffe, dass dies niemanden wirklich stört. Außerdem sehe ich allein die 52 Songs auch fast ein wenig wie eine spezielle Art des “Song des Moments”, nur eben themenbezogen.

Fazit

Insgesamt bin ich über die Ergebnisse des Musikparts der Umfrage sehr erfreut. Kein Genre, das mir wichtig ist, wird von niemandem von euch ebenfalls geschätzt und auch keine meiner Beitragsreihen hat keine Leser, denen sie nicht wichtig ist. Ein wenig werden sich die Schwerpunkte auf Basis eurer Antworten zwar vielleicht umverteilen, aber im Großen und Ganzen scheint die Mischung schon ganz gut anzukommen.

Die Auswertung der Film- und Buch-Fragen wird hoffentlich im Laufe der Woche folgen (die Tabellen- und Diagramm-Vorarbeit ist immerhin schon getan) und dann am kommenden Wochenende der letzte Part, der sich vor allem mit den Fragen beschäftigt, die ihr völlig frei beantworten konntet. Es gibt also noch einiges zu schreiben und lesen!

I’m travelling the wonderful loneliness of the headphone silence

Ane Brun

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de