freeQnet-Logo
freeQnet

statistischer Jahresrückblick 2011

Es ist zwar schon etwas später als in den vergangenen Jahren, aber ich möchte euch dennoch wie immer mit ein paar statistischen Daten meines Blogs aus dem Jahr 2011 versorgen. Während die Besucherzahlen 2009 und 2010 noch stetig wuchsen, musste ja auch irgendwann der Punkt kommen, an dem sie etwas zurückgehen und stagnieren. Ich nehme das locker, denn 2011 war für mich ein genau so tolles Blog-Jahr mit tollen Bekanntschaften und Kommentaren wie die vorherigen. Was stören mich da schon leicht sinkende Zugriffe?

Seitenzugriffe


Das Jahr begann überraschend mit einem Paukenschlag. Wie ich es in dem Monat schaffte, erstmals die magische Grenze von 10.000 Besuchern zu knacken, weiß ich nicht. Es sollte bisher auch der einzige Monat bleiben, in dem ich das schaffe, denn danach gingen die Zugriffe in der ersten Jahreshälfte ordentlich zurück, pendelten sich dann aber recht stabil zwischen 5.700 und 6.900 ein. In der Summe sind aber mit 90.313 Zugriffen fast 20% mehr zu verzeichnen als im Vorjahr.

Rückblickend betrachtet denke ich, dass vier Faktoren für den Rückgang gesorgt haben: Ich schrieb weniger Beiträge über Foobar 2000, meinem bisher bei Google-Suchenden beliebtesten Thema, das zugriffsreiche Filmrätselstöckchen schlief ein, die Teilnehmerzahlen des Projekt Hörsturz gingen zurück und ich bloggte insgesamt etwas weniger.

Für 2012 sieht es nach nicht mal zwei Wochen übrigens auch schon so aus, als würde der Januar Zugriffszahlen erreichen, die danach erstmal nicht mehr auftreten werden, denn mein Beitrag über die Band Walk Off The Earth bescherte mir am Montag und Dienstag mit je knapp über 500 Zugriffen die bisher höchsten Zahlen überhaupt.

Feedleser


Interessanterweise zeigte sich bei den Leserzahlen meines RSS-Feeds eine etwas andere Entwicklung. Diese blieben nämlich das ganze Jahr über relativ gleich hoch, mit einem leicht ansteigenden Trend. Im November hatte ich sogar mal die Marke von durchschnittlich 200 Lesern überschritten. Eventuell erklärt das auch etwas die zurückgehenden Besucher der Website – es wird mehr im Feed gelesen und die eigentlichen Seiten nur noch selten besucht. Die Leserzahlen bekräftigen mich aber in der Meinung, dass ich mit meinem Blog doch ein paar Leute erreiche und vielleicht dem einen oder anderen neue Musik, Filme etc. näher bringen kann.

ein paar weitere Zahlen

  • 326 verschiedene Kommentierer hinterließen 2011 1366 Kommentare auf meinem Blog. Das sind deutlich weniger als noch 2010, aber das erklärt sich vor allem auch durch den Wegfall des Filmrätselstöckchens, das vorher teils für wahre Explosionen gesorgt hat. Die nach mir mit 265 Wortmeldungen drei fleißigsten Kommentierer waren dieses Mal die Kristin (98x), der Konzertheld (79x) und der David (58x).
  • Während die ordentlichen Kommentare zurückgingen, explodierten der Spam dagegen aber förmlich. Vor allem Trackback-Spam nahm vergangenes Jahr bei mir extreme Ausmaße an, was mich zu diversen Mittelchen dagegen greifen ließ. AntiSpam Bee, das ich erst dieses Jahr einschaltete, hat 2011 etwa 165.000 Spams blockiert. Das sind fast 15x so viel wie 2010. Und da sind zuletzt nicht mal mehr alle Versuche dabei, da diese mittlerweile dank anderer Maßnahmen teils schon vorher ausgesperrt werden.
  • Dass ich mit 320 Beiträgen doch nur zehn weniger als 2010 geschrieben habe, wundert mich doch etwas. Ich war der Meinung, dieses Jahr öfter mal einen Tag ausgesetzt zu haben.

die meistgelesenen Artikel der letzten 12 Monate

  1. Foobar2000 — die schönsten Skins (16.831)
  2. Android-Tipps, die zweite — neue App-Empfehlungen für’s Handy (5.043)
  3. Einbau eines Autoradios in einem Toyota Yaris (Verso) (4.906)
  4. Android in HD — interessante Apps für Honeycomb-Tablets (3.271)
  5. Foobar2000 — Musikverwaltung: Funktionen für den Durchblick im Musikdschungel (2.990)
  6. Foobar2000 — Tricks und Kniffe (2.148)
  7. Foobar2000 — Components (1.815)
  8. Der Milestone, der keiner war — von der Froyo-Misere zum Gingerbread-Glück (1.063)
  9. Foobar2000 — Musikverwaltung: Grundüberlegungen und Basics (1.048)
  10. Foobar2000 — eine Einführung (816)

Wenig verwunderlich sind wieder die Beträge über Foobar 2000 und Android ganz vorn dabei. Nur mein Beitrag zum Autoradio-Einbau schaffte es wieder, sich dazwischen durchzusetzen. Nur zwei Beiträge dieser Top 10 stammen auch wirklich aus dem Jahr 2011, die anderen sind von 2010 (2), 2009 (3) und sogar 2008 (3). Was ich nicht erwartet hätte, ist der extreme Abstand von Platz 1. Foobar-Skins scheinen von Jahr zu Jahr gefragter zu werden!

die meist­ge­such­ten Begriffe der letz­ten 12 Monate

  1. foobar skins (5.619)
  2. foobar2000 skins (3.194)
  3. foobar skin (1.317)
  4. android tipps (541)
  5. foobar2000 skin (349)
  6. gareth edwards (338)
  7. android kontaktverwaltung (306)
  8. foobar 2000 skins (301)
  9. bunny and the bull (296)
  10. tom waits bad as me (289)

Ich habe in diesem Fall bewusst einen Suchbegriff ausgelassen. Mit der Suche nach Walk Off The Earth haben in den vergangenen vier Tagen allein schon 441 Personen den Weg auf mein Blog gefunden. Da ich diesen Beitrag ja aber erst dieses Jahr schrieb, lasse ich ihn hier außen vor! Davon abgesehen erklären die Begriffe gut, warum meine meistgelesenen Beiträge nun gerade die sind, die ihr oben seht. Interessanterweise scheint über Regisseur Gareth Edwards immer noch so wenig geschrieben zu werden, dass mein alter Beitrag weiterhin gern gefunden wird. Interessant auch die wachsende Popularität des in Deutschland nur als Import erhältlichen britischen Films “Bunny And The Bull”. Der fast obligatorische Song-Hype auf der 10 darf dieses Jahr natürlich auch nicht fehlen. Dafür mich ich echt glücklich, dass mich die Suchen nach Wichsvorlagen endlich mal in Ruhe lassen.

Fazit

Trotz der sinkenden und dann stagnierenden Besucherzahlen denke ich, dass 2011 ein tolles Jahr für das freeQnet war. Vor allem die konstant hohen Feed-Leserzahlen zeigen mir, dass sich so einige Menschen regelmäßig für mein Geschreibsel interessieren und das motiviert mich ungemein damit weiterzumachen. Vielen Dank euch allen dafür! Etwas schade finde ich, dass die Kommentarzahlen wie 2010 wieder gesunken sind. So wirklich zum Kommentieren konnte ich euch nur selten animieren. Da habe ich mein Ziel leider verfehlt. Mal sehen, ob ich den Trend dieses Jahr umgedreht bekomme!

Davon abgesehen, geht es hier aber weiter wie gewohnt. Was die Zukunft wirklich bringen wird, lässt sich ja eh nicht voraussagen. Schauen wir mal, was 2012 so alles interessantes zu bieten hat!

Kommentare

1

Oh, ja der Spam ist auch bei mir merklich gestiegen. Musste dann doch Akismet einschalten.

Ansonsten mache ich kein Statistiken. Zu faul =)

geschrieben von Gamlor
antworten  •  Link
2

@Gam­lor: Bei mir hat’s irgendwie mittlerweile Tradition. Daher mach ich’s auch jedes Jahr wieder, auch wenn ich im Endeffekt nicht so viel Wert drauf lege, dass es nun immer steigende Zahlen sein müssen.

geschrieben von beetFreeQ
antworten  •  Link
I’m travelling the wonderful loneliness of the headphone silence

Ane Brun

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de