freeQnet-Logo
freeQnet

52 Songs #2: Regen

52 SongsWährend mir das Thema “Guten Morgen” der ersten Woche in Konnas Projekt “52 Songs” mangels regelmäßiger musikalischer Beschallung am frühen Morgen noch recht schwer fiel, passt mir das neue Thema trotz des sonnigen Wetters draußen sehr gut. “Regen” lautet das Motto in dieser Woche und es gibt da ein Stück, das perfekt einen Sommerregen vertont! Die heiße Luft flirrt, langsam wird es windig, die Wolken bauen sich zu Türmen auf und endlich prasselt der warme Regen herunter und erlöst uns von der schwülen Hitze…

“Weather Storm” stammt ursprünglich aus dem Album “Protection” von Massive Attack und ist ein eher elektronischer Track, der nur unterschwellig mit epischen Streichern arbeitet, die wiederum auf das Konto von Craig Armstrong gehen, seines Zeichens Soundtrack-Komponist und Streicher-Arrangeur für Massive Attack. Für sein eigenes Album “The Space Between Us” nahm er eine Version des Stückes auf, das die Prioritäten negiert. Die Elektronik verschwinden im Hintergrund und die Streicher nehmen den epischen Platz ein, den sie verdienen. Einfach toll!

Kommentare

1

Craig Armstrong ist super, da triffst du nun endlich mal meinen Geschmack, beety! Es geschehen noch Zeichen und Wunder. Gefällt mir ganz ausgezeichnet! Ich würde 9,5 von 10 Punkten geben! :)

geschrieben von Konna
antworten  •  Link
2

Wie geil ist das denn?
Das Original(?! Ich hätte jetzt gedacht, auf Protection wäre der Remix, hab deine Version immer als ursprüngliche Variante angesehen) von Massive Attack ist bei mir Track 1 meiner – nicht sehr umfangreichen – Regen-Playlist, die mich erst dazu bewegt hat, einen Beitrag hier einzureichen.

Hätte nicht viel gefehlt, dann hätten wir hier “Weather Storm” in zwei Variationen gehabt.

*Elitäre-Musikgeschmacks-Brofist*

geschrieben von Fabian
antworten  •  Link
3

@Konna: Huch, na bei Craig Armstrong hätte ich das jetzt nicht erwartet. Aber du überraschst ja eh immer wieder ;)

@Fabian: Jo, in der Musikrichtung erwartet man’s ja sonst eher anders herum. Das Stück von Massive Attack ist aber von 1994, Armstrongs Version von 1998.

geschrieben von beetFreeQ
antworten  •  Link
Excuse me
But I just have to Explode

Björk

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de