freeQnet-Logo
freeQnet

Apparat Organ Quartet
Quer durch alle Bits

Im ersten Moment mag man die Musik des eigentlich fünfköpfigen Apparat Organ Quartet für typische Chiptunes halten, doch hört man genauer hin, erkennt man, dass weniger Soundchips alter Konsolen hier ihren Dienst verrichten, denn ein Sammelsorium vergessener, obskurer und defekter Synthesizer und Orgeln. Die Reykjaviker haben wohl wirklich einen Deal mit der dortigen Müllabfuhr gemacht, die immer Bescheid gibt, wenn mal wieder ein Synthi oder ähnliches im Müll landet. Die Jungs spielen hier noch alles von Hand[1], kein Wunder, wo allesamt doch aus der eher avantgardistisch, klassischen Ecke kommen. Dementsprechend gibt’s eine tolle Mischung aus Kraftwerk und Daft Punk mit viel Prog. Rock und Avantgarde zu hören.

Stereo Rock & Roll

Macht parat den Apparat

Konami (Live)

Links

Apparat Organ Quartet | Grooveshark | Facebook | Twitter | MySpace

  1. und Fuß, wenn man den Schlagzeuger bedenkt []
Danger! Danger!
High Voltage!

Electric Six

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de