freeQnet-Logo
freeQnet

Origins – Part 18

Die meisten werden vermutlich mitbekommen haben, dass die Gema nun wohl endgültig Youtube verklagt hat, angeblich wegen 12 Videos, die sie von Netz nehmen sollen. Dementsprechend hat Youtube nun noch mehr Musikvideos in Deutschland gesperrt, mittlerweile aber immer öfter auch mit einem Meldung versehen, die explizit drauf hinweist, das die Gema die Spielverderber sind. Mal sehen, was da letztendlich herauskommen wird.

Auf jeden Fall erschwert das solche Musikbeiträge wie die Origins ungemein, denn ich kann kaum noch Playlisten rein aus Youtube-Videos zusammenbauen, weil immer Songs fehlen und andererseits auch kein anderer Musikdienst die ganzen teils obskuren Originale im Angebot hat, die ich hier präsentieren will. Drum sind die Videos ab dieser Ausgabe nun einzeln zu finden und teilweise eben von anderen Quellen. Glücklicherweise wird sehr alte Musik bei Youtube ja selten gesperrt, weshalb ich euch die folgenden drei Kleinode anbieten kann!

Gnarls Barkley – Crazy / Gianfranco & Gian Piero Reverberi – Nel Cimitero Di Tucson

http://www.dailymotion.com/video/xcyxrz_gnarls-barkley-crazy_music

Dass Gnarls Barkley viel mit Samples arbeiten, sollte jedem klar sein, der weiß, dass Danger Mouse dahinter steckt, der ja u.a. für seine Mash-Ups bekannt ist. Für den Riesenhit “Crazy” holte er sich wunderschöne Unterstützung von einem fast vergessenen Spaghetti-Western-Soundtrack von Gianfranco & Gian Piero Reverberi. Das Sample findet sich in beiden Stücken direkt zu Beginn, zieht sich bei “Crazy” aber durch den ganzen Song.

DJ Shadow – Stem – Long Stem / Nirvana – Love Suite


Auch DJ Shadow kleckert nicht in Sachen Samples. Das lange, verstörende “Stem / Long Stem” klotzt eher prominent mit einem Sample von Nirvana. Allerdings dreht es sich dabei nicht um die bekannten Begründer des Grunge sondern die viel ältere britische Band gleichen Namens, die in den 60ern mit ihrem sphärischen Progressive Rock um einiges unbekannter blieben als die Namensvetter.

The Chemical Brothers – A Modern Midnight Conversation / Barbara & Ernie – Listen to Your Heart

http://www.youtube.com/watch?v=sL2wVKEssvM

Die Chemical Brothers experimentieren zwar mit den verschiedensten Klangerzeugern, die Basis vieler ihrer Tracks sind aber dennoch Samples anderer Künstler. Allerdings sind die Vocals meist von Gastsängern direkt für den Song aufgenommen worden. “A Modern Midnight Conversation” ist da die regelbestätigende Ausnahme, denn der Gesang, der sich nach etwa einer Minute einstellt und den Song über immer wieder auftaucht, stammt von Barbara Massey, die zusammen mit Ernie Calabria 1971 ein wenig Musik machte. So wenig zumindest, dass man kaum Infos zu den Schandtaten der Beiden im Netz findet. Immerhin ist “Listen to Your Heart” erhalten geblieben.

Kommentare

1

Barbara & Ernie! Das ist ja mal ein ganz großartiges Fundstück. Bedankt!

geschrieben von dehkah
antworten  •  Link
2

@dehkah: Gern geschehen! Der Song war für mich ebenso eine völlig unerwartete, tolle Entdeckung!

geschrieben von beetFreeQ
antworten  •  Link
3

wie geil, das wusste ich garnicht, also wovon das gesampelt war! ich stelle mir die suche nach nutzbaren vorlagen auch sehr schön vor, man streift durch den plattenladen, hört sich vergessene lp’s an und schwupps, da ist die hookline, die man braucht.

dass youtube kaum noch originalvideos hat nervt mich auch. die schau ich meistens auf tape.tv, ansonsten halt wo man dpezielle aufnahmen bekommt. bei welchem video weist youtube denn auf die gema hin?

grüße,

aletta

geschrieben von Aletta
antworten  •  Link
4

@Aletta: So direkt ein Beispiel eines solchen Videos hab ich grad nicht parat. Ich hab’s aber schon hier und da gesehen. Einfach mal verschiedene Musikvideos über Google suchen. Dann landet man auch bei in Deutschland gesperrten Videos auf Youtube, die sonst dort in der Suche ja schon gar nicht mehr auftauchen. Da gibt’s dann auch die entsprechenden Meldungen.

Tape.tv hab ich zwar schon hier und da mal mitbekommen, mich aber nie wirklich damit beschäftigt. Das sollte ich vielleicht mal näher machen. Kann man Videos von dort auch auf einem Blog einbetten?

geschrieben von beetFreeQ
antworten  •  Link
Excuse me
But I just have to Explode

Björk

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de