freeQnet-Logo
freeQnet

The Cast Of Cheers
Math-Rave-Punk für Geeks

Wer Songs nach Internet-Memes benennt, auf seinem Plattencover römische Pferdewagen mit Retro-Sci-Fi-Amazonen kombiniert und sich textlich von Left For Dead und Half Life 2 inspirieren lässt, sollte schnell für gewisse Aufmerksamkeit unter Geeks sorgen. Erst recht, wenn die Musik mit einer Mischung aus Math Rock, Post-Punk und Indie-Rock auch noch perfekt zur Klientel passt. Irgendwie haben die Jungs aus Dublin es aber noch nicht so ganz zum großen Durchbruch geschafft. Dabei ist ihr Debut-Album “Chariot” auch noch kostenlos über Bandcamp zu haben. Ihr an sich auch schon für 2010 angekündigtes zweites Album ist zwar noch nicht wirklich aufgetaucht, aber auch mit den bisherigen Songs hat die Band eindeutig mehr Aufmerksamkeit verdient!

Derp

The Cast of Cheers – Derp by Richter Collective

I Am Lion

The Cast of Cheers – I am Lion by Richter Collective

Tigerfox

The Cast of Cheers – Tigerfox by Richter Collective

Links

Bandcamp | Grooveshark | Facebook | Twitter | Last.fm

Kommentare

1

Hehe, da ich sie bei dir schon kennenlernen konnte, war ich in Brighton einer der wenigen, die wussten, was kommt, als die Jungs die Vorband für Blood Red Shoes waren… solltest du mal Gelegenheit haben sie dir live anzusehen, nutz sie, es lohnt sich!

geschrieben von Konzertheld
antworten  •  Link
2

@Konzertheld: Werd ich mir merken. Wobei viel zu selten so gute Bands nach Kiel kommen. Und nach Hamburg schaffe ich’s einfach zu selten.

geschrieben von beetFreeQ
antworten  •  Link
Every mix tape tells a story. Put them together, and they add up to the story of life.

Rob Sheffield

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de