freeQnet-Logo
freeQnet

Rezension Dredg - Chuckles and Mr. Squeezy

I can understand to a certain extent
The camaraderie and mass appeal

Dredg - Chuckles and Mr. SqueezyAls Dredg 2010 ankündigte, entgegen dem üblichen langsamen Rhythmus bereits 2011 einen Nachfolger zu “The Pariah, the Parrot, the Delusion” veröffentlichen zu wollen und dafür mit Dan The Automator, der ja schon den Gorillaz zu Ruhm verhalf, ins Studio ging, war die Spannung groß. Die Kombination der kreativen Köpfe versprach so einiges und ich konnte es kaum erwarten, mein Rezensionsexemplar in den Händen zu halten. Nun, nach einigen Hördurchgängen ist ein wenig Ernüchterung da. Die Erwartungen wurden nur teilweise erfüllt.

Sicher, Dan The Automator bringt frischen Wind in den Sound der Band, aber das tut dem filigranen experimentellen Hintergrund von Dredg nicht unbedingt gut. “Another Tride” erinnert stellenweise mehr an eine Boyband als an die progressiven Rockwerke der früheren Alben. “Upon Returning” zeigt, wie so eine Kollaboration klingen muss und kann als bester Song der Scheibe gewertet werden. Aber auch durch den weiteren Verlauf des Albums gibt es Höhen und Tiefen und generell hat der Sound einen etwas zu starken 90s-Einschlag.

Immerhin sind die Songs, an denen der Produzent aktiv mit geschrieben hat (“The Tent”, “Sun Goes Down” und vor allem “Before it Began”), eine lohnenswerte Addition zu Dredg’s Portfolio. Dennoch schafft er es nicht, die Songs so zusammen zu schweißen, wie sie es auf den bisherigen Alben waren. Das Konzept, das die Vorgänger jeweils großartig machte, wird hier einem Pop-Appeal geopfert, der Fans wie mir etwas schwer im Magen liegt. Die Band hätte vielleicht doch nicht so schnell auf ein neues Werk setzen sollen.

“Chuckles and Mr. Squeezy” kann zwar bei weitem nicht völlig enttäuschen, leider machen mir die zu poppigen Boyband-/Wave-Elemente das Album allerdings madiger als ich gehofft hatte. Alles im allem bleibt so ein Werk mit einigen Highlights, aber leider auch einigen Songs, die ich bewusst weiter skippe, was ich normal nur ungern tue. Fans sollten dennoch unbedingt mal ein Ohr riskieren und sich ihr eigenes Bild machen!

Rating: ★★★★★½☆☆☆☆ 

Anspieltipps: Upon Returning, Down With A Fight, Before It Began

“Chuckles and Mr. Squeezy” erscheint am 29.04.2011 auf Vertigo (Universal) und kann auf Amazon vorbestellt werden. Kurze Ausschnitte aus allen Songs finden sich auf Vertigo.fm und Facebook.

Upon Returnung

Got to be a chocolate Jesus
Good enough for me

Tom Waits

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de