freeQnet-Logo
freeQnet

Projekt Hörsturz Runde 39: Instrumental

  •  abgelegt unter Musik  •  40 Kommentare

Projekt HörsturzWieder einmal sind zwei Wochen um und eine neue Runde im Projekt Hörsturz steht auf dem Programm. Wir haben es wieder mit einer Sonderrunde zu tun, die sich diesmal mit dem Thema “Instrumental” befasst, also nur Songs zulässig sind, in denen weder gesungen noch gesprochen wird. Viele haben sich schon sehr auf diese Runde gefreut, drum will ich auch nicht zu viele Worte verlieren und gleich zur Sache kommen. Die Auswertung der Vorrunde muss aber noch sein!
» Gib mir den Rest …

Blogdesign für LaienGrafik-Ersatz mit CSSPart 1

  •  abgelegt unter die virtuelle Welt  •  2 Kommentare

Nachdem ich ja am Dienstag ganz vorsichtig angekündigt habe, die Serie schon am Wochenende fortzusetzen, bin ich heute echt froh, dass ich es doch wirklich mal geschafft habe! Heute geht’s also direkt weiter mit unserem im letzten Mal mit HTML 5 modernisierten, aber bisher designtechnisch noch reichlich langweiligen Layout. Wir hatten bisher nur einfache CSS-Klassen angewendet, um die Bereiche der Seite an ihren gewünschten Platz zu rücken. Heute soll alles etwas Farbe und Stil bekommen, den man früher nur aufwendig mit Grafiken erreichen konnte. Wir fangen aber erst mal klein an und erweitern die Möglichkeiten mit jeder weiteren Ausgabe etwas.
» Gib mir den Rest …

Rezension The Decemberists - The King Is Dead

  •  abgelegt unter Musik  •  4 Kommentare

I am going to stand my ground
You rise to me and I’ll blow you down

The Decemberists - The King Is DeadWenn eine Band ein episches Konzeptalbum vorlegt, das Höchstwertungen einfährt, muss sie sich gut entscheiden, wie es denn mit dem nächsten Album weitergehen soll. Versucht man, den Vorgänger zu toppen oder nimmt man sich ganz bewusst zurück und bringt ein simpleres Album heraus? Die Decemberists scheinen sich auf den ersten Blick für letzteres entschieden zu haben. Allerdings klingen die Songs weniger nach einer bewussten Reduzierung sondern schlicht, als sei nach dem vergangenen Werk komplett die Luft raus.
» Gib mir den Rest …

Filmkritik Das große Rennen von Belleville

  •  abgelegt unter Filme  •  2 Kommentare

Moi je veux être tordu, triplement tordu
Balancé comme une triplette de Belleville


Als die Eltern des jungen Champion sterben, übernimmt seine Großmutter Madame Souza seine Erziehung. Sie fördert sein Interesse am Radfahren bis er selbst an der Tour De France teilnimmt. Dort warten allerdings mysteriöse schwarze Männer, die ihn zusammen mit zwei anderen Fahrern kidnappen und in die fiktive Stadt Belleville in den USA verschleppen. Madame Souza verfolgt die Kidnapper und lernt dabei die singenden Triplets von Belleville kennen, mit denen zusammen sie einen Plan schmiedet, ihren Enkel zu befreien.

“Das große Rennen von Belleville”1 ist alles andere als ein herkömmlicher Animationsfilm, wie man ihn aus den USA oder Japan die letzten Jahre zu Hauf bekommt. Inspiration zieht der Streifen aus der Musik der 20er Jahre, den Filmen von Jacques Tati und dem französischen Leben allgemein. Mit dieser Mischung schuf Sylvain Chomet ein völlig eigenständiges, stilistisch geniales Werk, das sich kaum mit anderen Filmen vergleichen lässt.
» Gib mir den Rest …

  1. der viel besser passende Originaltitel lautet “Les Triplettes de Belleville” []

Song des Moments Beardyman - Where Does Your Mind Go?

  •  abgelegt unter Musik  •  noch keine Kommentare

Der gute Beardyman ist ja immer für Überraschungen gut. Nachdem er bisher vor allem mit aberwitzigen Beatboy-Eskapaden und Youtube-Mixen für Aufsehen sorgte, legt er im März ein ausgewachsenes Album nach, das nach diesem Vorschau-Mix zu urteilen neben seinem Beatboxing auch tolle elektronische Songs und massenhaft Spielereien zu bieten hat. Die frische Single “Where Does Your Mind Go?” ist da der perfekte Appetizer, vor allem mit dem morbide-humorigen Video.

http://www.youtube.com/watch?v=RuY9c_CEO0E

[via]

1234567
I smell sex and candy

Marcy Playground

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de
Das freeQnet wird seit 2012 nicht mehr gepflegt! Folgt mir auf mein Nachfolge-Blog KNARZwerk