freeQnet-Logo
freeQnet

xrFarflight punktgenaue Rockminiaturen

2003 entstand in Hamburg etwas, das man aus deutschen Landen heutzutage nur noch selten hört. Die Freunde Karsten Genz und Daniel Gädicke gründeten eine Band und begannen entgegen der allgegenwärtigen “Hamburger Schule” stark vom Psychedelic Rock der 60er und modernem Indie geprägte Musik zu spielen. Ihre Songs sind auf’s Wesentliche reduzierte Stücke, die dennoch viel Experimentierfreude aufweisen.

Mittlerweile hat die live zu einem Trio angewachsene Band in Eigenregie ihr mittlerweile zweites Album “under the spell of the cyclops’ view!” fertiggestellt, das im März erscheinen soll. Vorab gibt’s die sehr empfehlenswerte kostenlose “Producing Dust EP“, von deren Songs auch der namensgebende auf dem Album enthalten sein wird. Wer sich von ihren Live-Qualitäten überzeugen will, kann das übrigens ebenfalls ab März in verschiedenen deutschen Städten tun. Genaue Tourdaten gibt’s auf der Website der Band!

Swirl Up, Dealing, Drone

freq. ghost

Space Cramp

xrFarflight | Bandcamp | MySpace | last.fm | Facebook

Kommentare

1

jap die jungs sind super. *fullsupport*

sehr chillig und doch mit saft, gut für meine laune grade an sowelchen tagen 😉 (grau) wies hier in hh schon mal ist 😉

die anni

geschrieben von annika
antworten  •  Link
2

@annika: Ja, aufmunternd wirkt die Musik wirklich.

geschrieben von beetFreeQ
antworten  •  Link
3

Hier gibt’s das kommende Album als CD und Vinyl zu gewinnen: http://www.nicorola.de/features/verlosung-2-x-under-the-spell-of-the-cyclobs%C2%B4-view-von-xrfarflight

geschrieben von Lennart
antworten  •  Link
I smell sex and candy

Marcy Playground

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Bloggeramt.de